Reisetipps Kasachstan – Das kannst du in Kasachstan erleben
So vielfältig kann Kasachstan sein.

So vielfältig kann Kasachstan sein.

Gilles Brönnimann
Publiziert

Anders reisenDas kannst du in Kasachstan erleben

Du suchst Abwechslung? Dann bist du im zentralasiatischen XXL-Land richtig. Wir haben es besucht.

von
Gilles Brönnimann

Ah! Schweizersky! So nennt und begrüsst man uns in Kasachstan. Wer in Almaty landet, hat eine Steppe, die so weit ist wie ganz Europa, im Rücken. Kasachstans ökonomische Hauptstadt ist mehr als 2000 Jahren alt. Sie strotzt nur so von Kommunismus-Überbleibseln, aber pflegt die Erinnerung an die Seidenstrasse, die Karawanen und die Basare.

Hier gehts zum Reisefilm über Kasachstan.

Gilles Brönnimann

Wir fühlen uns hier sehr willkommen. Bei den Jungen ist Deutsch angesagt: «Scheisse!», hört man in Almatys Pubs jene sagen, die beim Bier-Pong verlieren. Ausserhalb der Städte wird die Kommunikation etwas schwieriger: Die Menschen hier sind sehr freundlich, wissen aber vielerorts noch nicht genau, was sie mit Touristen und Touristinnen anstellen sollen. Die Dialog-Funktion der Translate-App funktioniert aber glücklicherweise gut auf Kasachisch und natürlich auch auf Russisch.

Preise in Kasachstan

Schymkent ist eine Grossstadt im Süden des Landes, unweit der Grenze zu Usbekistan. Wir waren dort und haben einen Preischeck gemacht.

  • Fünfsternehotel: 135 Franken pro Nacht

  • Kaffee auf der Terrasse: 1 Franken

  • Gutes Essen im Restaurant: 10 Franken

  • Bier: 1 Franken

  • 15 Minuten Taxifahrt: 2.50 Franken

Diese Reise wurde vor der Coronakrise durchgeführt. Die Einreise nach Kasachstan ist jetzt wieder möglich, bei Vorlage eines negativen PCR-Tests. Direkt nach Ankunft in Kasachstan wird die Temperatur der Reisenden gemessen. Es gibt verschiedene Flüge, momentan unter 1000 Franken. Nach Almaty fliegt man etwa mit Zwischenhalt in Istanbul oder Frankfurt, die Reise dauert mit Stopp rund 25 Stunden.

Tipp: Ost-Turkestan

Diese Region ist das Land der wilden Pferde, der Schamanen, der Schneeleoparden, der goldigen Adler, der fermentierten Kamelmilch, der wilden Tulpenfelder und der Ruinen von Dschingis Khan.

Baikonur: Eine russische Soyus-Rakete hebt ab.

Baikonur: Eine russische Soyus-Rakete hebt ab.

kazakhstan.travel

Das Kosmodrom Baikonur ist ein Raketenstartplatz im Süden Kasachstans nördlich der Stadt Baikonur. Es ist der weltweit erste und derzeit grösste Weltraumbahnhof. Die Rocket Launch Tour bietet genau das, was man darunter versteht: bei einem Soyus Raketen-Start dabei zu sein. Achtung, solch ein Besuch muss früh geplant werden und ist nicht gerade günstig.

Der Charyn Canyon ist einen Besuch wert.

Der Charyn Canyon ist einen Besuch wert.

kazakhstan.travel
Roadtrippen ist auch angesagt.

Roadtrippen ist auch angesagt.

kazakhstan.travel
Fermentierte Kamelmilch: Nicht besonders gut, aber durchaus interessant!

Fermentierte Kamelmilch: Nicht besonders gut, aber durchaus interessant!

kazakhstan.travel

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare