Ausflüge in Zürich: Das kannst du trotz Corona an Ostern unternehmen
Publiziert

Ausflüge in ZürichDas kannst du trotz Corona an Ostern unternehmen

Wie wäre es mit einer digitalen Schnitzeljagd durch die Zürcher Innenstadt oder einer Spurensuche im Sihlwald? 20 Minuten gibt dir Ausflugtipps für die Ostertage in der Region Zürich.

von
Lynn Sachs
Das sonnige Wetter an Ostern lockt viele Zürcherinnen und Zürcher nach draussen. 

Das sonnige Wetter an Ostern lockt viele Zürcherinnen und Zürcher nach draussen.

20min/Sonja Mulitze

Das sonnige Wetter lockt an Ostern viele nach draussen. Doch die Möglichkeiten sind wegen der Corona-Pandemie eingeschränkt. Das sind ein paar Tipps für die Region Zürich.

Für Wanderfans

Der Elefantenbach empfiehlt sich für Familien.

Der Elefantenbach empfiehlt sich für Familien.

Zürcher Wanderwege

Flavian Kühne, Geschäftsführer bei Zürcher Wanderwege, empfiehlt erfahrenen Wanderfans die sogenannte «Gewässerwanderung». Der rund 13 Kilometer lange Marsch von Richterswil nach Schönenberg beginnt am Zürichsee, führt durch ein Tobel und lenkt an drei Weihern und einem Badesee vorbei. Personen, die eine gemütlichere Wanderung planen sowie Familien mit Kindern empfiehlt Kühne eine zweistündige Wanderung durch das Werenbachtobel. «Es gehört zu den eindrücklichsten Tobellandschaften in Zürich», sagt Kühne. Die Route startet bei der Tramstation Burgwies in der Stadt Zürich. Danach beginnt der leichte Aufstieg durch das Werenbachtobel. Nach einem Fussweg durch Witikon gelangt man zum Elefantenbach. Dieser lädt zum Spielen und Verweilen ein.

Für Spaziergänger

Bei einem Spaziergang um der Türlersee kann man Sonne tanken.

Bei einem Spaziergang um der Türlersee kann man Sonne tanken.

Getty Images

Neben dem Zürichsee gibt es in der Region auch viele kleinere Seen, die sich für einen gemütlichen Spaziergang eignen. So zum Beispiel der Türlersee im Säuliamt. Er ist umgeben von Natur und lädt zum Entspannen ein. Der Rundgang dauert rund eine Stunde. Entlang dem Waldrand gibt es zudem mehrere Grillstellen, die zu einem Picknick einladen. Ein weiterer idyllischer Spaziergang führt um den Unteren und Oberen Katzensee. Teils spaziert man direkt entlang des Ufers des stadtnahen Sees, teils führt ein Weg auf einen Hügel, von wo man einen Ausblick auf die beiden Seen geniesst. Für den Rundgang benötigt man rund eine Stunde.

Für Velofans

Für begeisterte Velofahrende gibt es in der Region zahlreiche Fahrradwege zu entdecken.

Für begeisterte Velofahrende gibt es in der Region zahlreiche Fahrradwege zu entdecken.

Tamedia/Doris Fanconi

Bist du lieber mit dem Velo als zu Fuss unterwegs? Marcel Frei von Zürich Cycling empfiehlt für ein «stressfreies Veloerlebnis» an den Ostertagen, früh aufzustehen. «In den frühen Morgenstunden sind weniger Leute unterwegs und man kann die Natur besser geniessen.» Mountainbikern empfiehlt Frei eine Tour über die Albiskette. «Die Strecke von Sihlbrugg nach Wettswil ist wunderschön.» Laut Frei herrscht an gewissen Stellen ein Fahrverbot. «Diese Stellen können aber umfahren werden.» Für Anfänger ist diese Strecke jedoch nicht geeignet, sagt Frei. «Da ist eine Rundfahrt um den Greifensee die bessere Option.»

Für Kulturbegeisterte

Wer etwas über die Bundesrätinnen und Bundesräte erfahren möchte, kann an einer digitalen Führung teilnehmen. Diese bietet das Landesmuseum am Ostersonntag um 18 Uhr an. 

Wer etwas über die Bundesrätinnen und Bundesräte erfahren möchte, kann an einer digitalen Führung teilnehmen. Diese bietet das Landesmuseum am Ostersonntag um 18 Uhr an.

Tamedia AG/Thomas Egli

Die Zürcher Museen haben über Ostern ihre Türen geöffnet. Das Museum für Gestaltung in der Zürcher Innenstadt bietet derzeit auf dem Toni-Areal unter anderem eine Ausstellung zum Thema Design und Mode an. Wer Kunst lieber von Zuhause aus geniessen will, kann eine virtuelle Führung buchen. Das Landesmuseum bietet am Ostersonntag eine Online-Führung der Ausstellung «Bundesrätinnen und Bundesräte seit 1848» an. Die Führung startet um 18 Uhr auf Zoom.

Für Abenteuerlustige

Das Spiel von Sato Code funktioniert über eine App.

Das Spiel von Sato Code funktioniert über eine App.

@girlinzug Georgette Jupe

Hast du mit Freunden abgemacht, weisst aber noch nicht, was ihr machen wollt? Wie wäre es mit einer digitalen Schnitzeljagd durch die Zürcher Innenstadt? Beim Zürich Trail namens «Albert’s Door» müssen Hinweise gefunden und Rätsel gelöst werden. Der Startpunkt ist in der Regel im Stadtzentrum. Wenn man den Code dort geknackt hat, wird man zur nächsten Station geführt. Das Spiel kann man über die App von Sato Code jederzeit starten und dauert rund 90 Minuten. Ein Team braucht zwei bis vier Spieler. Ein Ticket kostet 12 Franken und kann online gekauft werden.

Für Familienausflügler

Im Sihlwald können Kinder auf Spurensuche gehen und am Detektiv-Suchspiel teilnehmen.

Im Sihlwald können Kinder auf Spurensuche gehen und am Detektiv-Suchspiel teilnehmen.

Stiftung Wildnispark Zürich

Ein Besuch im Zoo Zürich oder in einem Zürcher Tierpark lohnt sich bei dem schönen Wetter. Im ältesten Zoo der Schweiz, im Tierpark Langenberg bei Langnau am Albis, können 19 einheimische und ehemals einheimische Tiere in naturnahen Anlagen betrachtet werden. Auf dem Areal des Besucherzentrums in Sihlwald können Kinder an einer kostenfreien «Spurensuche für Sihlwald-Detektive» teilnehmen. Hierfür erhalten sie im Besucherzentrum einen Plan, auf dem verschiedene Posten eingezeichnet sind. Danach müssen die Standorte gefunden und Rätsel zu Naturthemen gelöst werden. Wer mit dem Lösungswort ins Besucherzentrum zurückkehrt, darf sich einen Preis aussuchen. Mehr Informationen zum Tierpark und der Schatzsuche findest du hier.

Für Zuhause

Vom Balkon aus lässt sich die Sonne ebenfalls geniessen.

Vom Balkon aus lässt sich die Sonne ebenfalls geniessen.

TAMEDIA AG / Thomas Egli

Doch nicht nur unterwegs lässt sich das schöne Wetter geniessen. Wer wegen der Pandemie lieber zu Hause bleiben möchte, kann es sich dort gemütlich machen. Wie wäre es mit einem Buch – etwa der aktuelle Bestseller «Über Menschen» von Juli Zeh? Oder ein Znacht mit allerlei Grilladen?

Deine Meinung