Aktualisiert 17.03.2011 15:35

Gutes wie SchlechtesDas Katy-Perry-Buch von Mama Mary

Mary Hudson, die Mutter von Katy Perry, will ein Buch über ihre berühmte Tochter schreiben. Die Pastorenfrau glaubt, dass ihre Gemeinde positiv wie negativ beeinflusst wurde.

Erinnerungen: Katy Perry wird bald ein Buch ihrer Mutter lesen können, in dem die ältere Dame darüber schreibt, was für Auswirkungen die Karriere ihrer 26-jährigen Tochter auf die christliche Gemeinde hatte. Die «I Kissed A Girl»-Sängerin hatte immer darauf bestanden, dass ihre Eltern sie voll unterstützt hätten, auch wenn sie die ein oder andere Single lieber nicht veröffentlicht haben wollten.

«Es ist keine christliche Missionierung»

Ihre Mutter Mary Hudson schreibt nun ein Buch darüber, wie der Ruhm ihrer Tochter das Leben der Familie verändert hat. «Mary Hudson möchte ihre Geschichte erzählen und mit ein paar Gerüchten aufräumen», soll es laut der «New York Post» in der Werbung für das Buch heissen. «Katys Erfolg hat ihre Gemeinde positiv wie negativ beeinflusst. Sie liebt ihre Tochter sehr und ist auch sehr stolz auf ihre Erfolge, aber findet viele Entscheidungen, die sie während ihrer Karriere getroffen hat, nicht richtig. Diese Memoiren sollen die Wahrheit erzählen. Es ist keine christliche Missionierung oder eine Katy-Perry-erzählt-alles-Geschichte. Es ist die Geschichte von Mary Perry Hudson.»

Katy Perry: «Firework»

Buchautorin T.L. Gray wird der Promi-Mama beim Schreiben helfen, hat aber erklärt, dass noch kein Verlag für das Buch gefunden wurde. «Wir haben von ein paar verschiedenen Agenturen Anfragen, aber haben noch nichts unterschrieben. Mary hat gerade ein christliches Buch mit dem Titel 'Freudige Mutter' geschrieben, das bald von 'Destiny Image' veröffentlicht wird … wir spielen noch mit ein paar Titeln herum», berichtete T.L. Gray.

Katy Perry im Interview

Wird aus Russell Brand noch ein «Gottesmann»

Puppensex mit Katy Perry

Hudsons Tochter heiratete nach einer stürmischen Romanze im vergangenen Jahr den Komiker Russell Brand. Ihr Gatte hat nie ein Geheimnis aus seinem wilden Vorleben gemacht, das von Sex- und Drogensucht geprägt war. Seine Schwiegereltern haben ihn jedoch mit offenen Armen empfangen. Perry hat verraten, wie sehr ihr es gefällt, wie ihre Eltern mit ihrem Liebsten umgegangen sind und ihre Mutter einen interessanten Weg für ihren Schwiegersohn sehen würde.

«Meine Mutter hat diese Idee von Russell, dass er irgendwann ein grossartiger Gottesmann werden wird und er sich gerade in der Übergangsphase befindet. Ich denke, es passiert, aber nicht so speziell wie meine Eltern denken. Man muss sich mal vorstellen, woher er gekommen ist und sich nun befindet. Es muss einen Grund dafür geben. Meine Mutter sagt immer, es gibt einen Sinn für dein Leben», berichtete Katy Perry über die Pläne ihrer Mutter für Russell Brand.

(Cover Media)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.