Kompromisslos gut: Das Kinderhotel, das auch Eltern Spass macht
Aktualisiert

Kompromisslos gutDas Kinderhotel, das auch Eltern Spass macht

Familien mit kleinen Kindern haben bei Ferien oft die Qual der Wahl: Entweder müssen die Kleinen hintanstehen – oder die Grossen. Im Alpina Zillertal ist das anders.

von
loo

Action für die Kleinen, gehobene Entspannung für die Grossen: Wie das geht, sehen Sie im Video. <i>(Video: Gaudenz Looser)</i>

Viele Eltern kennen das: Freizeit und Feriengestaltung mit den Kids ist fast immer mit Kompromissen verbunden. Ein Nachmittag im Indoor-Spielplatz etwa kann für die Jungmannschaft das Grösste sein, während die drei Stunden Wartezeit bei ohrenbetäubendem Lärm am klebrigen Plastik-Tisch von den Eltern kaum als Erholung empfunden werden.

Bei der Hotelwahl ist das ähnlich: Bucht man ein gehobenes Wellness-Hotel, müssen die Kinder mit allen erdenklichen Mitteln ständig zum Stillsitzen und zur gedämpften Kommunikation ermahnt werden. Bucht man dagegen ein Kinderhotel, sind Abstriche für die Eltern fast zwangsläufig: Bei der Qualität des Essens (wer mag noch von einem Dessertbuffet schöpfen, das schon von 50 kleinen Göttern im Zuckerrausch verwüstet wurde?), bei der Ruhe (der als Hotel-Maskottchen verkleidete Seniorchef, der einen am Frühstückstisch besucht, ist nicht jedermanns Sache) und nicht zuletzt beim Design (warum sind da immer überall diese schrecklichen Clowns?).

Alle haben schöne Ferien verdient

Genau auf dieses Dilemma hat sich das Lifestyle-Kinderhotel Alpina im österreichischen Zillertal spezialisiert: Im familiengeführten Viersterne-S-Betrieb sollen die Grossen genauso auf ihre Rechnung kommen wie die Kleinen. Und die schwierige Aufgabe gelingt hier ziemlich gut, zum Beispiel mit zwei grosszügigen Spa-Bereichen: Im Parterre das Familienbad mit Innen- und Aussenpool, ausgedehnten Liegeflächen drinnen und draussen, Rutschbahn und sogar einer kindertauglichen Familien-Sauna. Im fünften Stock dann das Penthouse-Spa, das nur Erwachsenen zugänglich ist und wo ein Infinity-Pool und ein voll ausgerüsteter Saunabereich zu ausgedehnten Entspannungssessions laden und ein moderner Panorama-Fitnessraum gestressten Eltern auch aktive Me-Time ermöglicht.

Golfplatz und Ponyhof

Die Kinderbetreuung gewährt während täglich zwölf Stunden und sowohl im grosszügigen Indoor-Bereich und auf dem üppig eingerichteten Hotelspielplatz als auch mit zahlreichen Ausflügen in Streichelzoo, Ponyhof und Co., dass die jungen Gäste jederzeit bestens unterhalten sind, während die Eltern auf dem nahen Golfplatz den Abschlag üben, Mountainbiken oder einen Tandem-Flug am Gleitschirm absolvieren. Aber auch für gemeinsame Aktivitäten bietet die Umgebung vieles: Die Kabinenbahn auf das Spieljoch und die Erlebnistherme Zillertal sind in Gehdistanz vom Hotel, aber auch auf dem Golfplatz dürfen Kinder eine Runde Schnuppergolf spielen.

Kulinarisch keine Abstriche

Auch beim Essen beweist das Alpina-Management ein gutes Händchen: Für die ganz Kleinen steht ein grosses Buffet mit Hipp-Gläschen zur Verfügung und am Kinderbuffet gibts auch Gesundes (das auch gegessen wird). Für die Erwachsenen zaubert das Küchenteam viermal täglich Menüs auf den Teller, die sich dank persönlicher und lokaler Handschrift wohltuend vom internationalen Buffet-Allerlei abheben.

Anreise: Mit dem Auto

Mit dem Auto erreicht man das Alpina Hotel Zillertal in Fügen via Arlberg-Innsbruck in gut dreieinhalb Stunden; mit den öffentlichen Verkehr würde die Reise leider je nach Verbindung sieben bis zehn Stunden dauern.

Preisbeispiel 4+3 Family Golf Package: 4 Übernachtungen und 3 x Greenfee für 18 Loch für die Erwachsenen, Schnuppergolf für die Kids. Preis: ab 704 Euro im Zimmer "33er" JuniorSuite. Inklusivleistungen: Alles Inklusive Alkoholfrei, Greenfee für den Golfclub Zillertal, Greenfee für den Golfclub Achensee, 15-Euro- Beauty- und Massagegutschein.

Deine Meinung