Aktualisiert

Bernerin bloggt aus Monrovia«Das Kopfweh einer Kollegin löst Alarm aus»

Dass die Bernerin Miriam Kasztura in einem Ebola-Behandlungszentrum arbeitet und nicht in einem normalen Spital, zeigt sich an einem sonst harmlosen Vorfall.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.