Aktualisiert 11.08.2014 17:44

Online-VoyeurismusDas Leben der Anderen per Webcam ins Haus

Acht Paare in verschiedenen Zeitzonen zeigen ihr gesamtes Privat- und Intimleben live via Webcam. Beim Zuschauen hat man ständig das Gefühl, etwas Verbotenes zu tun.

von
mec

Die Personen, die bei Reallifecam unter ständiger Observierung leben, sind anonym. Lediglich die Vornamen, falls sie denn echt sind, sowie die Zeitzone, in der sie leben, sind auf der Website veröffentlicht. Die Fangemeinde, die ein eigenes Forum unterhält, vermutet die Paare in ehemaligen Ostblockstaaten.

Auf der Website ist bei jedem Paar der Grundriss der Wohnung mit den installierten Kameras eingezeichnet. Frei zugängliche Kameras sind grün, die übrigen, meist Schlaf- und Badezimmer, sind rot eingezeichnet. Wer auf alle Kameras zugreifen möchte, muss Geld einzahlen. Ein Teil dieses Geldes finanziert die Wohnungen, in denen die Paare leben. Die Vermutung liegt nahe, dass die Paare Studenten sind, oder zumindest nicht regelmässig erwerbstätig sind, und mehr Geld bekommen, wenn sie sich oft zeigen.

Über die Besitzerschaft ist nicht viel zu erfahren, nur so viel, dass es sich um eine im US-Bundesstaat Washington beheimatete Gesellschaft handelt. Offenbar ist die Website im Aufwind, die Anzahl der Paare ist innert drei Jahren von zwei auf acht gewachsen.

Fühlt sich illegal an

Die Website bedient denselben Voyeurismus, der Sendungen wie «Big Brother» Traumquoten beschert hat, mit dem Unterschied, dass das Material nicht für das Publikum showmässig aufgepeppt wurde. Dadurch entsteht eine Nähe und Unmittelbarkeit, die schon fast beklemmend ist.

Als auf der Community-Webseite 4chan.org nach Webseiten gesucht wurde, die sich illegal anfühlen, obwohl sie legal sind, war reallifecam.com ganz vorne mit dabei. In den verschiedenen Foren hinterfragen sich User: «Ich schaue jemandem zu, der fernsieht - was stimmt nicht mit meinem Leben?» Andere haben bezahlt und kommentieren den Blick ins Badezimmer: «Okay, jetzt weiss ich, dass der Kerl ein Stehpinkler ist.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.