Aktualisiert 04.02.2013 12:40

Rocker gegen Heino

«Das Letzte! Dieser Arsch singt unsere Lieder!»

Sänger Heino interpretiert die Hits deutscher Rockstars neu. Weil er dafür nie um Erlaubnis der Bands gefragt hat, schiessen diese nun scharf gegen den «Schunkel-Opa».

von
kis

Mit Jungs wie Rammstein-Frontmann Till Lindemann möchte man keinen Streit haben. Doch genau das blüht nun Sänger Heino. Weil der Volksmusik-Troubadour für sein neues Album die Lieder einiger der erfolgreichsten deutschen Rockbands neu interpretiert hat, sieht sich der 74-Jährige nun mit einer Welle von Beschimpfungen konfrontiert. Namhafte Mitglieder von Bands wie Rammstein, Die Ärzte, Sportfreunde Stiller, Westernhagen oder Oomph! sind empört über das ungefragte Covern ihrer Songs und schiessen verbal unter die Gürtellinie: «Es ist das Letzte, dass dieser Arsch unsere Lieder singt! Was denkt sich dieser Schunkel-Opa, der soll seine Rentner-Schnulzen trällern!», werden auf «Bild.de» «deutsche Rockstars» zitiert. Namentlich benennen will die Redaktion die Quelle der verbalen Tiefschläge jedoch nicht.

Juristisch sind den Rockern die Hände gebunden

Weil Heino weder den Originaltext noch die Komposition der Lieder veränderte, haben die erzürnten Urheber keine Chance rechtlich gegen den Volksmusiker vorzugehen. Aus dem Mund von Die Ärzte-Manager Axel Schulz klingt das so: «Solange dieser Heini den Originaltitel nicht mutwillig verändert, werde ich nichts dagegen unternehmen.» Anders sieht es bei Videos aus: Diese gelten juristisch als Werbung und dürfen ohne Einwilligung nicht veröffentlicht werden. Widersetzt sich der Schlagerbarde dieser Regelung, könnte ihn dies teuer zu stehen kommen: «Die Ärzte drohen Heino mit einer sechsstelligen Schadensersatz-Klage, falls er sein bereits produziertes Musik-Video ‹Junge› veröffentlicht», so der Manager von Heino.

«Ich lasse mir von niemandem das Singen verbieten»

Heino zeigt sich vom massiven Säbelrasseln der Rocker unbeeindruckt: «Ich lasse mir von niemandem das Singen verbieten. Jahrelang hat man mit meiner Person Schabernack getrieben - jetzt zeige ich den jungen Leuten mal, was man aus ihren Liedern machen kann», kontert der in die Jahre gekommene Blondschopf. Steckt hinter seiner neuen Platte also gar eine persönliche Abrechnung mit den Menschen, die sich über «Schunkel-Opa» lustig gemacht haben? Lieder wie «Sonne» von Rammstein oder «Junge» von Die Ärzte öffentlich als «wirklich schönes Stück Volksmusik» zu bezeichnen, birgt jedenfalls eine nicht abzusprechende Portion Provokation.

So klingt das Original:

DIE ÄRZTE - JUNGE (Quelle: YouTube)

Welche Version gefällt Ihnen besser? Das Original von den Ärzten oder die Neuauflage von Heino? Stimmen Sie ab.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.