16.05.2019 05:00

Luca vor dem ESC-Halbfinale«Das letzte Whatsapp geht an meine Freundin»

Für Luca Hänni gilt es ernst: Der Berner kämpft heute Abend um den Einzug ins ESC-Finale. Uns verrät er, wie er die letzten Minuten vor seinem Auftritt verbringt.

von
kao

Die Schweizer ESC-Hoffnung hatte am Dienstag einen Auftritt in der Schweizer Botschaft in Tel Aviv. Dabei performte er eine Akustik-Version seines Songs «She Got Me». <i>(Video: Instagram/lucahaenni1)</i>

18 Nationen treten heute Abend beim zweiten Halbfinale des Eurovision Song Contest an. Nur zehn von ihnen schaffen es ins Finale am Samstag. Einer, der dieses Ziel fest vor Augen hat, ist Luca Hänni.

Fünf Jahre nach dem letzten Schweizer Finaleinzug möchte der 24-Jährige unser Land wieder unter die Top 26 bringen. Eine grosse Herausforderung für den Berner, der im – laut ESC-Experten –stärkeren Halbfinale gegen Länder wie Schweden, Niederlande, Russland und Aserbaidschan antreten muss.

Er konzentriert sich auf sich

Für Luca kein Grund zur Beunruhigung. «Ich konzentriere mich darauf, unsere Performance in einer perfekten Art abzuliefern», erzählt er 20 Minuten. «Natürlich hoffe ich, dass der Song beim Publikum in der Arena und zu Hause gut ankommen wird – die bisherigen Reaktionen sind ja sehr positiv!»

Lucas ESC-Song «She Got Me». (Quelle: Youtube/Eurovision Song Contest)

Gestern Abend fand die erste Bewährungsprobe bereits statt: Luca hatte seinen Auftritt vor der internationalen Fachjury, deren Stimmen fünfzig Prozent der Gesamtpunktzahl ausmachen.

Luca verrät, wie die letzten Minuten vor seinem grossen ESC-Auftritt im International Convention Center in Tel Aviv aussehen werden:

Das letzte Essen

«Das genaue Menü weiss ich nicht, aber es wird nicht viel sein. Ich stehe ungern mit vollem Magen auf der Bühne. Lieber vorher weniger essen, dafür nachher etwas Feines geniessen.»

Das letzte Getränk

«Vor dem Auftritt gibt es Ingwertee. Das ist immer gut.»

Die letzte Whatsapp-Nachricht

«Meiner Freundin und meiner Mama werde ich die letzte Nachricht schicken. Einfach, um zu sagen: Hey, es geht los!»

Die letzte Person, die er sieht

«Das ganze Team. Wir stehen alle hinter der Bühne und wünschen uns nochmals Glück.»

Das letzte Mal Freundin Michèle herzen

«Meine Freundin wird im Publikum sitzen und die Show schauen. Das letzte Mal wirklich sehen werde ich sie daher am Morgen.»

Der letzte Gedanke

«Jetzt rocken wir das Ding!»

Das letzte Augenblick

«Ich versuche, zur Ruhe zu kommen und mich zu fokussieren. Das ist in dieser Situation nicht ganz einfach, muss aber sein. Wenn ich nervös bin, dann werde ich immer still.»

Wir tickern live!

20min.ch begleiten wir das Musik- und Kostümspektakel im Liveticker, liefern dir wichtige Fakten zu den Teilnehmern und regen uns zusammen mit dir auf, falls Luca national von den anderen Ländern unfair bewertet wird.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.