Schneereif-WM: «Das mit den Reifen kenne ich vom Alpamare»
Aktualisiert

Schneereif-WM«Das mit den Reifen kenne ich vom Alpamare»

Nach dem Murmelduell wagt sich Bachelor Vujo Gavric nun an eine weitere Extremsportart heran. Am Samstag will er den Weltmeistertitel holen – im Schneereifenfahren.

von
ink/scy

Es scheint, als führte Vujo Gavric seine ganz persönlichen Olympischen Winterspiele durch. Nachdem er sich vor einigen Tagen ein öffentliches Murmelduell geliefert hat, versucht sich der Bachelor und Fussballer nun in einer weiteren speziellen Sportart: dem Schneereifenfahren. Und in dieser Diszplin will Gavric auch gleich den Weltmeistertitel gewinnen.

Zum vierten Mal veranstalten die Bergbahnen am Flumserberg am Samstag, 8. Februar, die Schneereif-WM, bei der im letzten Jahr Ex-Mister-Schweiz André Reithebuch zuoberst auf dem Siegertreppchen stand. Diesen Titel will Vujo jetzt für sich gewinnen – ganz ohne Vorbereitung. «Ich habe mir für die Schneereifen-WM extra einen Helm besorgt. Sonst lasse ich mich einfach überraschen», so der Bachelor zu 20 Minuten. Ganz unbekannt ist ihm das Prinzip der Sportart allerdings nicht: «Das mit den Reifen kenne ich vom Alpamare. Da bin ich die Bobbahn sogar einmal ganz ohne Reifen hinuntergeflitzt, das habe ich dann ziemlich gespürt.»

Es scheint, als hätte Vujo schon Erfahrung mit Schmerzen. Diese Lebenslehre muss er vielleicht wieder abrufen, brach sich doch Jasskönigin Monika Fasnacht bei der ersten WM sogar das Schlüsselbein bei ihrer Abfahrt. Aber auch von drohender Gefahr lässt sich Vujo nicht unterkriegen: «Ich bin ehrgeizig und will gewinnen. Ich lasse mir auch etwas Spezielles einfallen.»

Deine Meinung