Das Modell 3/5 wird umgesetzt
Aktualisiert

Das Modell 3/5 wird umgesetzt

Die Obwalder Regierung hält an Englisch- und Französischunterricht auf der Primarschulstufe fest. Dabei soll das Modell 3/5 umgesetzt werden: Englisch ab dritter, Französisch ab fünfter Klasse. Bildungsdirektor Hans Hofer verteidigte das Modell gestern im Kantonsrat. Die Regierung halte sich an das Schulkonkordat der Er-

ziehungsdirektorenkonferenz. Diese strebe eine Harmonisierung der Schulsysteme an.

Deine Meinung