Wiedergeburt des Flip Phones: Das nächste Samsung-Handy soll faltbar sein

Publiziert

Wiedergeburt des Flip PhonesDas nächste Samsung-Handy soll faltbar sein

Weil die Handys immer grösser werden, haben sie kaum noch Platz in der Hosentasche. Samsung soll mit einem biegsamen Display für Abhilfe sorgen.

von
ray
1 / 4
Gebogen, aber nicht biegbar: Samsung zeigte bereits im letzten Jahr Prototypen mit gebogenen Bildschirmen.

Gebogen, aber nicht biegbar: Samsung zeigte bereits im letzten Jahr Prototypen mit gebogenen Bildschirmen.

Youtube.com
Microsoft zeigte 2013 den Prototyp eines Windows-Smartphones mit Flex-Display.

Microsoft zeigte 2013 den Prototyp eines Windows-Smartphones mit Flex-Display.

AP/jae C. Hong
Ein neu aufgetauchtes Bild soll ein faltbares Samsung-Gerät zeigen.

Ein neu aufgetauchtes Bild soll ein faltbares Samsung-Gerät zeigen.

Sammobile.com

Wie der üblich gut informierte Samsung-Blog SamMobile berichtet, arbeitet der südkoreanische Konzern derzeit an einem biegsamen Smartphone. Samsung gilt als einer der innovativsten Display-Hersteller, insbesondere mit den ultradünnen OLED-Displays experimentiert er schon seit Längerem.

Geräte mit gebogenen Displays gibt es bereits jetzt von Samsung. Das Galaxy S6 Edge und das neue S6 Edge+ haben einen Bildschirm, der an beiden Seitenkanten gebogen ist.

Starre Kurven statt biegsame Displays

Doch während die Bildschirme heutiger Curved-Handys zwar abgerundet sind, sollen sich künftige Modelle dank biegsamer Displays biegen und klappen lassen. Auf diese Weise könnte ein grosses 5-Zoll-Gerät oder ein 6-Zoll-Phablet kurzerhand eingeklappt und in die Tasche gesteckt werden.

Ähnliche Konzepte wurden schon in der Vergangenheit herbeigeredet. Ob es diesmal so weit kommt, bleibt offen. SamMobile stützt sich angeblich auf eine gut informierte Quelle aus China.

Deine Meinung