Aktualisiert

NY Fashion Week«Das nennt man Fashion - schau's nach!»

Wie bitte? Mode-Fans sind oberflächliche Gecks, die einem geradeaus ins Gesicht lügen? Kann das sein? Und ob! Augenscheinlich zur Schau gestellt an der New York Fashion Week von «Jimmy Kimmel Live» ...

von
obi

Legendär ist der Beitrag der Parodie-Reporter von Talkmaster Jimmy Kimmels «Lie Witness News» zum Coachella-Musikfestival in Kalifornien. Dort befragten sie hippe, junge Indie-Kids nach hippen, jungen Bands ... bloss: Die Bands waren allesamt erfunden. Trotzdem lobten sämtliche Hipster die fiktiven Indie-Kapellen über den grünen Klee. Grossartig!

Kurz darauf waren die Beliebers an der Reihe. Als der Tournee-Tross des heiligen Justin in L.A. Halt machte, zog «Lie Witness News» aus, um herauszufinden, wie blind die Hardcore-Fans ihrem Idol folgten. «Die Antwort lautet: Sehr, sehr blind», so Kimmel.

Und nun kriegt die Modewelt ihr Fett weg; eine Szene, in der man sich vor lauter bunten, ach so kreativen Menschen kaum retten kann. An der New York Fashion Week wurden Fashionistas zu Designer und Kollektionen befragt, die wiederum allesamt erfunden waren. Und siehe da: Jeder und jede hatte eine Meinung zu allem und jenen. Zugeben zu müssen, dass man etwas hippes, aktuelles nicht kennen könnte, wäre offenbar Selbstmord. Go «Lie Witness News»!

Deine Meinung