Bern: Das neue Verdi wird zum Bijou
Aktualisiert

BernDas neue Verdi wird zum Bijou

Seit zwei Jahren wird an der Gerechtigkeitsgasse 7 umfassend umgebaut und renoviert. Gleich neben dem alten Ristorante Verdi entstehen die neuen Räumlichkeiten des Berner In-Italieners.

von
meo

Das neue Verdi wird etwa mit einem edlem Barocksaal, einem lichtdurchfluteten Hof und imposanten Gewölbekellern auftrumpfen: «Die Keller sind unserem Wein und einfachen Speisen gewidmet», sagt Barbla Bindella vom gleichnamigen Gastrounternehmen. Um die Räume im verwinkelten Gebäude ideal zu erschliessen und zu nutzen, war kein Aufwand zu gross: «Noch nie hat jemand in der unteren Altstadt so tief unterkellert», so Bindella. Es wurden drei Geschosse zehn Meter tief in den Untergrund gegraben, was dem Volumen eines stattlichen

Einfamilienhauses entspricht. Insgesamt wird der Umbau des Verdi einen zweistelligen Millionenbetrag verschlingen. Die Eröffnung ist im April geplant. (meo/20 Minuten)

Deine Meinung