Aktualisiert 01.08.2014 14:15

Guten Appetit

Das passiert mit Cheeseburgern im Magen

Wer isst, denkt nicht unbedingt darüber nach, was anschliessend in seinem Körper passiert. Ein Video klärt auf. In der Hauptrolle: ein Cheeseburger von McDonald's.

von
fee

Salzsäure ist vielseitig. So wird sie in der Medizin beispielsweise bei der Herstellung von Infusionen, Augentropfen oder Nasensprays verwendet. In der Industrie kommt sie unter anderem bei der Verarbeitung von Leder zum Einsatz. Aber: Sie ist auch im Magensaft des Menschen enthalten - als Bestandteil der Magensäure.

Was sie dort anstellt, zeigt nun ein Video der Universität Nottingham. Für die Serie «Periodic Table of Videos», die sich in jeder Folge einem anderen Element widmet, haben Forscher um Martyn Poliakoff einen noch warmen McDonald's Cheeseburger in Salzsäure eingetaucht.

Das Ergebnis nach dreieinhalb Stunden ist - gelinde gesagt - wenig appetitlich, wie das Video eindrucksvoll zeigt. Denn zusammen mit anderen Stoffen zersetzt die Salzsäure alles, was mit ihr in Kontakt gekommen ist. Auf diese Weise bereitet sie unsere Nahrung so vor, dass sie anschliessend dem Körper Energie liefern kann.

Fehler gefunden?Jetzt melden.