Zwischenfall in der Luft - Das passiert, wenn ein Vogel ins Triebwerk gerät
Publiziert

Zwischenfall in der LuftDas passiert, wenn ein Vogel ins Triebwerk gerät

Während eines Inlandflugs in den USA musste eine Maschine von Delta Airlines wieder umkehren. Der Grund: ein Vogelschlag. Mindestens ein Tier wurde durch das Triebwerk zerfetzt.

von
Yasmin Rosner

Eine Maschine der Delta Airlines war am Dienstag auf dem Weg von Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah unterwegs nach Memphis, Tennessee. 15 Minuten nach dem Start geriet ein Vogelschwarm dem Flugzeug in die Quere und zwang es zum Startflughafen zurück.

Dass Vögel in Triebwerke geraten, ist keine Seltenheit. Die Bilder der betroffenen Maschine aber zeigen, wie heftig so ein Aufprall sein kann. Die Flugzeugspitze ist mit Blut verschmiert und die Turbine, in die laut Medienberichten mindestens ein Vogel geraten war, ist deutlich in Mitleidenschaft gezogen worden.

Nach dem Zwischenfall in der Luft konnte die Boeing 757-200 wieder sicher in Salt Lake City landen und die Passagiere an Bord – darunter auch das NBA-Team von Utah Jazz – konnten das Flugzeug unverletzt verlassen.

Ein Twitter-User fragte sich nach dem Vorfall, wie gross der Vogel wohl gewesen sein muss:

Deine Meinung