Mysteriöses Depot: Das Rätsel des Millionen-Dollar-Koffers
Aktualisiert

Mysteriöses DepotDas Rätsel des Millionen-Dollar-Koffers

Ein Mann in Surfshorts, ein Nobelrestaurant und ein Koffer voll Geld: die Zutaten einer Geschichte, die momentan Sydneys Einwohner rätseln lassen.

von
bee
Was ist das Geheimnis des Koffers? (Symbolbild: Colourbox.com)

Was ist das Geheimnis des Koffers? (Symbolbild: Colourbox.com)

Ein herrenloser Koffer verwirrte am Dienstag die Gäste einer Pizzeria in Sydney. Angestellte des Nobel-Restaurants «Cafe Marco» schlugen Alarm, weil sie im Gepäckstück eine Bombe vermuteten. Die angerückte Polizei gab Entwarnung und zugleich den Anstoss für eine merkwürdige Geschichte – denn der Inhalt des Koffers lässt einige Fragen offen.

Was sich im Inneren des sonderbaren Koffers befand, kann sich sehen lassen: Fein gebündelte Noten im Wert von einer Million Australischer Dollar (knapp 900 000 Schweizer Franken) kamen zum grossen Erstaunen aller Anwesenden zum Vorschein.

«Er wirkte ziemlich nervös»

Angestellte berichteten, ein asiatischer Mann um die dreissig in Surfshorts und gelbem Trägerhemd hätte den Koffer neben einen Tisch gestellt und habe dann das Lokal ohne etwas zu essen oder zu trinken wieder verlassen. «Er wirkte ziemlich nervös und etwas panisch», erzählte eine Mitarbeiterin des Restaurants gegen über Nachrichtenagentur AP.

Jetzt steht die Polizei von Sydney möglicherweise vor der Aufklärung des Falles. Sie hat am Nachmittag einen verdächtigen Mann verhaftet, der im Zusammenhang mit dem zurückgelassenen Koffer stehen könnte. Laut Polizeisprecherin Chris Nash ist es nach wie vor unklar, ob es sich beim Festgenommenen um den rechtmässigen Besitzer des vielen Geldes handelt. Auch werde abgeklärt, ob kriminelle Hintergründe bestehen. Der Verhaftete musste wegen eines medizinischen Problems in ein Krankenhaus eingeliefert werden und konnte zum Vorfall bisher noch nicht befragt werden.

Die Angestellten der australischen Pizzeria sind jedenfalls froh, dass der Fall glimpflich abgelaufen ist. «Es war unheimlich, was sich da abgespielt hat, aber jetzt können wir darüber lachen.»

Deine Meinung