Zoo Atlanta: Das Riesenpanda-Baby zeigt sich
Aktualisiert

Zoo AtlantaDas Riesenpanda-Baby zeigt sich

Das lange Warten hat ein Ende: Endlich bekommen Besucher im Zoo von Atlanta im US-Bundesstaat Georgia das Riesenpanda-Baby Po zu Gesicht.

Po zeigt sich den Besuchern.

Po zeigt sich den Besuchern.

Po - benannt nach der Hauptfigur im Animationsfilm «Kung Fu Panda» - war am 3. November 2010 geboren worden.

Seitdem aber mied Po gemeinsam mit seiner Mutter Lun Lun die Aussenbereiche seines Geheges. Erst in den vergangenen Wochen wagte er sich langsam nach draussen.

Ausschnitt aus «ABC News» - Panda Porno

Das Panda-Baby wiegt sieben Kilogramm und ist das dritte, das im Zoo von Atlanta geboren worden ist. Pate des kleinen Bären ist der 41-jährige Hollywood-Star Jack Black, der Po in «Kung Fu Panda» seine Stimme leiht.

Panda-Kuh

(sda)

Lass den Panda raus!

Deine Meinung