Nur noch drei Bands: Das sagt Baker zu den MyCokeMusic -Finalisten

Aktualisiert

Nur noch drei BandsDas sagt Baker zu den MyCokeMusic -Finalisten

Welcher der Finalisten gewinnt den MyCokeMusic-Contest? Jury-Mitglied Bastian Baker erklärt, warum es die drei Bands in die Top Drei geschafft haben.

von
Bettina Bendiner

Bastian Baker hat neben Roman Camenzind und Reto Lazzarotto zwölf Bands für den MyCokeMusic-Contest vorselektioniert. Baker rät den jungen Musikern: «Als Newcomer ist es das wichtigste immer positiv zu bleiben.» Hier verrät der Musiker, weshalb er sich für Polar Circles, Private Blend X und The Bullet entschied.

The Bullet: Mundart-Rocker feiern Party

Die vier Jungs von The Bullet feiern gerne «Party am See» – so heisst ihr Song. Der See wäre dann wohl der in Zürich. Denn da kommen sie her. Sie singen ausschliesslich auf Zürich-Deutsch – Mundart-Rocker.

Das sagt Bastian Baker: «Mundart-Rock einer neuen Generation. Junge Kids aus Zürich, die ungestüm abrocken und es wissen wollen.»

(Quelle: Youtube/MyCokemusic CH)

Private Blend X: Pop-Rock zum Mittanzen

Vier Ostschweizer, ein paar Gitarren und orange-gelbe Hemden mit grossen Hoffnungen: Der tanzbare Pop-Rock der ist zum Mitschnippen. Ihr Song «To All My Friends» könnte sich zum Ohrwurm mausern – und zum Tanzen animieren.

Das sagt Bastian Baker: «Pop aus der Ostschweiz mit Gänsehaut-Charakter und starker Stimme.»

(Quelle: Youtube/MyCokemusic CH)

Polar Circles: Klassischer Rock aus Lausanne

Von «Burnt Memories» singen diese vier jungen Männer. Polar Circles aus Lausanne liefern sauberen Rock mit eingängigen Gitarrenriffs. In Ihr erstes Album nahmen sie 2012 auf. In Lausanne sind sie schon kleine Berühmtheiten – nun wollen sie den Rest der Schweiz erobern.

Das sagt Bastian Baker: «Ici c'est Welschland. Schub und Emotionen aus Lausanne. Ich freue mich auf ihren Live-Auftritt im Plaza.»

(Quelle: Youtube/MyCokemusic CH)

Deine Meinung