Tierisches Orakel: Das Schaf, das nach der Krake kam
Aktualisiert

Tierisches OrakelDas Schaf, das nach der Krake kam

An der Fussball-WM hatte die Krake Paul hellseherische Fähigkeit. Passenderweise übernimmt diese Funktion an der Rugby-WM in Neuseeland ein Schaf – es heisst «Sonny Wool».

von
fbu

Hier sagt Sonny Wool das Resultat des Eröffnungsspiel voraus. (Quelle: YouTube)

Ein grosser Sportevent braucht heute ein tierisches Orakel. Noch unvergessen ist die Krake Paul, die an der Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Deutschland den Ausgang aller Spiele mit deutscher Beteiligung vorhersagte.

Das Erbe der mittlerweile verstorbenen Krake hat nun das neuseeländische Schaf Sonny Wool angetreten. Anlass dazu ist die Rugby-WM, die zurzeit im Land am anderen Ende der Welt stattfindet. Zu Beginn der WM hat das Hellseher-Schaf seinen Job schon mal gut gemacht. Für die Eröffnungspartie vom Freitag hat das schlaue Schaf durch seine Futterwahl einen Sieg der heimischen «All Blacks» prognostiziert - und so kam es am Ende auch. Das Gastgeber-Team siegte überzeugend mit 41:10 gegen Tonga. Schwierig war die Vorhersage allerdings nicht, die Neuseeländer waren haushohe Favoriten.

Deine Meinung