Das schöne Wetter in den Bergen genossen
Aktualisiert

Das schöne Wetter in den Bergen genossen

Blauer Himmel und milde Temperaturen haben gestern zahlreiche Sonnenhungrige in die Zentralschweizer Berge gelockt.

«Der Ansturm ist riesig, es ist fantastisch», freut sich Paul Niederberger, Geschäftsführer Panoramawelt Lungern-Schönbüel. Gestern pilgerten rund 1600 Bergbesucher auf das 2000 Meter über Meer liegende Lungern-Schönbüel. «Das ist bisheriger Saisonrekord», so Niederberger. Vom Sörenberg bis zum Titlis profitierte man vom schönen Wetter.

«Nach dem verregneten August haben die Leute ein Nachholbedürfnis», sagt Giann Theler, Stellvertretender Geschäftsführer Titlis Rotair. «Sie wollen Sonne tanken und die Aussicht geniessen.» Doch auch sportliche Aktivitäten werden genutzt. Neben Wanderern und Bikern sind auf dem Pilatus auch die Rodler unterwegs, so Monika Suppiger von den Pilatus-Bahnen.

Deine Meinung