Aktualisiert

NahrhaftDas sind die 10 gesündesten Salate

Weil er im Vergleich zu Gemüse wenig Nährstoffe enthält, hat Blattsalat keinen allzu guten Ruf. Dabei gibt es himmelweite Unterschiede zwischen den Sorten.

von
fee

Kopfsalat statt Pommes frites, Rucola statt Polenta: Wenn die Temperaturen steigen, landet wieder vermehrt Grünzeug auf dem Teller. Schliesslich schmeckt das Blattwerk bei Sommerwetter besser. Und es hilft dabei, in Form zu bleiben oder zu kommen.

Doch Salat ist nicht gleich Salat. Wer damit seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, sollte deshalb nicht nur auf die Frische, sondern auch auf die Inhaltsstoffe achten. Dabei hilft die Top 10 der gesündesten Blattsorten, aufgestellt von der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC (siehe Bildstrecke).

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte am besten alle Sorten mischen.

Deine Meinung