Slugging, Clean Girl, Glazed Skin: Die grössten Beauty-Trends 2022

Model und Unternehmerin Hailey Bieber hat den glasierten Look bei Nägeln, Lippen und auf der Haut zu einem der grössten Trends des Jahres gemacht. 

Model und Unternehmerin Hailey Bieber hat den glasierten Look bei Nägeln, Lippen und auf der Haut zu einem der grössten Trends des Jahres gemacht. 

Instagram/rhode
Publiziert

Von Glasiert bis schleimigDas sind die 5 viralsten Beauty-Trends des Jahres

Unzählige Beauty-Trends haben 2022 bestimmt – die einen haben für Begeisterung gesorgt, andere eher für Augenrollen.

von
Malin Mueller

Die Beauty-Trends, die uns 2022 begleitet haben, fühlten sich an wie ein wilder Ritt. Von bunten, ausgefallenen Augen-Make-ups über Techniken, die unser ganzes Gesicht veränderten, bis hin zu schleimiger, glitschiger Gesichtspflege war alles dabei und wurde millionenfach geklickt, gelikt und nachgemacht. Die fünf viralsten Trends des Jahres haben wir für dich zusammengefasst.

Wie informierst du dich über neue Beauty-Trends?

Passport Make-up

In den USA schaffte es der Passport-Make-up-Trend, also das perfekte Make-up für das neue Passfoto, ganz nach oben auf die Liste der meistgegoogelten Looks. Kein Wunder, denn das messerscharf-konturierte Gesicht, die perfekt-symmetrischen Augenbrauen und verführerischen Katzenaugen sehen super aus – aber auch erschreckend ähnlich bei allen, die den Trend mitmachen.

Als sich auf Tiktok zeigte, wie sehr sich die Fotos diverser Creators ähneln, wollten alle mehr wissen: 100,8 Millionen Aufrufe hat der Hashtag #passportphotomakeup, bei #passportchallenge kommen noch mal 87,8 Millionen dazu. Logisch, haben wir den Trend ebenfalls ausprobiert.

Glazed Donut Everything

Es gibt Promis mit einem Beauty-Brand … und es gibt Hailey Bieber. Sie holte mit ihrem Label Rhode (das gerade einmal fünf Produkte anbietet) nicht nur jede Menge Awards, sondern setzte auch gleich noch mehrere Trends. Allen voran Glazed Donut Skin, also Haut, die durch massig Pflegeprodukte so glänzt, wie das glasierte Süssgebäck.

Dieser Linie blieb sie treu: Auch die Glazed Donut Maniküre (der meistgegoogelte Nageltrend überhaupt in diesem Jahr) und Glazed Donut Lips machte Hailey populär.

Slugging

Bleiben wir beim Glasieren: Slugging beschreibt die Technik, sich das Gesicht Abend für Abend mit Vaseline einzucremen, um besonders viel Feuchtigkeit in der Haut zu halten. So weit, so unspektakulär. Nichtsdestotrotz löste die Methode 663 Millionen Aufrufe bei Tiktok aus, dazu erschienen Hunderte Artikel.

Kurz nach dem regulären Slugging schafften es aber auch Hair Slugging mit Haaröl und Kuschelsocken sowie Nail Slugging mit Vaseline und Nagelöl in den Olymp der viralen Trends. Ziemlich beachtlich, wenn man bedenkt, dass der Look an sich seinen Ursprung bei schleimigen Nacktschnecken hat, die im Englischen als Slug bezeichnet werden.

«Euphoria»-Make-up

2022 war das Jahr der bunten, mit Strass, Glitzer und Holo-Effekten verzierten Make-up-Looks, inspiriert von der Erfolgs-Serie «Euphoria». Sie schaffte es, dass Perlen als Accessoire im Gesicht jetzt salonfähig sind und Eyeliner und Co. immer häufiger in Stickerform daherkommen.

Bisher reisst der Hype nicht ab: Es gibt kaum mehr ein Red Carpet Event, an dem nicht mindestens ein Celebrity mit einem experimentellen Look à la «Euphoria» aufschlägt.

Clean Girl Make-up

Das andere Extrem ging 2022 ebenfalls viral: Das sogenannte Clean Girl Make-up lebt von seiner Natürlichkeit. Statt Make-up kommt nur etwas Concealer zum Einsatz, statt mattem Puder geht es um gesunden Glow, die Brauen sollen fluffig und geliftet aussehen.

Dazu gibts einen sleeken Dutt – und jede Menge Views. 350 Millionen Aufrufe auf Tiktok, die sich die schönen aber einfachen Tutorials ansehen, sprechen für sich.

Welcher war dein liebster Beauty-Trend des Jahres?

Deine Meinung

3 Kommentare