Jeep
Aktualisiert

Auto-RankingDas sind die beliebtesten Autos auf Instagram

Wir haben Tausende Hashtags durchforstet und die 15 populärsten Instacars für dich zusammengestellt. Mit einigen Überraschungen.

von
Isabelle Riederer / A&W Verlag
8.1.2021

Platz 15: #toyotasupra

Der Toyota Supra ist eine Legende und mit der Neuauflage 2019 schaffte es der japanische Sportler die Herzen der Autofans zurückzuerobern. Mit 969'000 Posts kratzt die Flunder aus dem Land der aufgehenden Sonne knapp an der Millionenmarke und holt sich den 15. Platz.

Toyota

Platz 14: #landroverdefender

Mit 979’000 Tags landet der Hashtag zum beliebten Land Rover Defender, auch liebevoll «Ländi» genannt, auf dem 14. Platz. Der Defender ist aber auch eine Ikone und eignet sich besonders für ein idyllisches Roadtrip-Shooting abseits abgetretener Pfade.

Landrover

Platz 13: #mazda3

Mit dem Mazda 3 schafft es auch ein Normalo in die Hitliste der beliebtesten Insta-Autos. Mit einer Million Tags liefert der japanische Kompaktwagen den Beweis, dass auf Insta nicht nur Pferdestärken zählen. Apropos Pferd: Das Design des Mazda 3 leitet sich ab aus dem japanische Begriff «Jinba Ittai», was so viel bedeutet wie «Pferd und Reiter werden eins».

Mazda

Platz 12: #lamborghinihuracan

Hier haben wir jetzt den ersten Supercar: der Lamborghini Huracán schafft es mit etwas mehr als einer Million Hasttags auf den 12. Platz. Der Nachfolger des Gallardo hatte sein offizielles Debüt übrigens 2014 am Autosalon Genf. Der Huracán wird im Lamborghini-Werk in Sant'Agata Bolognese hergestellt.

Lamborghini

Platz 11: #lamborghiniaventador

Beinahe gleich auf in der Liste der beliebtesten Insta-Cars ist der Lamborghini Aventador. Ebenfalls mit etwas mehr als einer Million Tags krallt sich der Supersportler den elften Rang. Auch der «Ave» wurde 2011 in Genf das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Fun Fact: Lamborghini und der Autosalon haben eine lange Tradition. Doch was kaum einer wusste, als 1966 Lamborghini seinen ersten Sportwagen, den 350 GTV, am Autosalon Genf ausstellte, hatte das Auto keinen Motor. Warum: Der Motor war im Gegensatz zur Karosserie einfach nicht fertig geworden.

Lamborghini

Platz 10: #fiat500

Mit dem knuffigen Fiat 500 und 1,4 Millionen Tags eröffnen wir die Top 10 der beliebtesten Insta-Cars. Den Cinquecento muss man einfach lieben. Die Knutschkugel aus Italien gibt es schon eine gefühlte Ewigkeit und gehört zum heimischen Strassenbild wie Limoncello zu Italien.

Fiat

Platz 9: #audir8

Mit 1,5 Millionen Tags macht sich der Audi R8 auf dem 9. Platz breit. Der Supersportler aus Ingolstadt erblickte 2016 das Licht der Welt und beruht auf dem erfolgreichen Rennprototyp Audi R8 Le Mans, der von Audi für das namensgebende 24-Stunden-Rennen von Le Mans gebaut wurde. Leider ist er einer der letzten seiner Art. Auf der Audi-Hauptversammlung 2019 gab der Vorstandsvorsitzende Abraham Schot bekannt, dass der Audi R8 im Rahmen einer Neuausrichtung der Fahrzeugmodelle eingestellt wird.

Audi

Platz 8: #bmwm5

Man mag über BMW und die M-Series sagen, was man will. Aber kein Hersteller hat mehr Automodelle in den Top 10 als die Bayern. Der BMW M5 ist das erste Modell und holt sich mit 1,7 Millionen Tags den achten Platz.

BMW

Platz 7: #bmwm4

Und weiter gehts mit dem Buchstabensalat. Mit 1,9 Millionen Tags stellt der BMW 4 seinen grosser Bruder ganz knapp in den Schatten. Die BMW-Community ist auf Instagram aber auch äusserst aktiv.

BMW

Platz 6: #nissangtr

Hier kommt das japanische Ungeheuer, der Nissan GT-R. Der Supersportler bringt satte 570 PS auf die Strasse und schafft es mit 2,1 Millionen Tags auf den sechsten Platz. Den Spitznamen «Godzilla» bekam der GT-R übrigens von einem australischen Journalisten, als der GT-R bei den Tourenwagenmeisterschaften in Down Under in den Neunzigerjahren der Konkurrenz das Fürchten lehrte und einfach jedes Rennen gewonnen hatte.

Nissan

Platz 5: #bmwm3

Zurück nach München, zurück zu BMW. Aller guten Dinge sind drei und so folgt hier der dritte BMW. Mit drei Millionen Tags eröffnet der BMW M3 die Top 5. Jetzt ist aber auch genug mit den Bayern, versprochen.

BMW

Platz 4: #fordmustang

Mit 3,1 Millionen Tags schrammt der Ford Mustang ganz knapp an der Bronze-Medaille vorbei. Ein Vorteil hat der Mustang gegenüber seiner Hashtag-Konkurrenz, denn nicht nur der neue Mustang, sondern auch der alte sind einfach Hingucker.

Ford

Platz 3: #porsche911

Der Porsche 911, kurz auch Neunelfer oder nur Elfer genannt, ist der bekannteste Sportwagen von Porsche und gilt als Inbegriff dieser Marke. Das wird auch auf Instagram belohnt mit 3,3 Millionen Tags und dem dritten Platz.

Porsche

Platz 2: #hondacivic

Ja, da muss man vielleicht zweimal hingucken! Kein Ferrari und auch kein Bentley schnappen sich die Silbermedaille, sondern der Honda Civic mit 3,6 Millionen Tags. Ein ganz normales Kompaktmodell, das mittlerweile in der zehnten Generation gebaut wird und beinahe 20 Millionen Mal verkauft wurde. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten – dann mal los.

Honda

Platz 1: #jeepwrangler

Mit 3,8 Millionen Tags ist der Jeep Wrangler das beliebteste Fahrzeugmodell auf Instagram. Der unverwüstliche Kraxler hat vor bald 80 Jahren ein ganzes Segment begründet und ist heute Ikone und Legende in einem.

Jeep

Welches Auto ist dein Favorit? Gibts ein Modell, dass du im Ranking erwartet hast, aber das es nicht geschafft hat? Verrate es uns in den Kommentaren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
31 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Tina74

09.01.2021, 23:09

Range Rover Evoque Mein Traumauto!

E-Guru

09.01.2021, 18:00

Anfang 2018 waren rund 95 Prozent der bei uns verkauften Autos «Verbrenner» 🚗. Im vierten Quartal 2020 ist ihr Anteil auf 62,5 Prozent gesunken, im Dezember gar auf den Tiefstwert von 57,4 Prozent. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis alternative Antriebe auch bei uns Verbrennungsmotoren 🔥 in der Käufergunst überholen. Im vierten Quartal erreichten Hybrid-Autos einen Anteil von 25,9 Prozent und vollelektrische Autos 11,5 Prozent. Im Dezember stiegt der Anteil der rein elektrischen Autos gar auf 16 Prozent. Der Schlussspurt 📈 der E-Autos 🔋 wurde vor allem durch Teslas Model 3 und in kleinerem Masse durch Renaults Zoe befeuert. Zudem sorgte der Verkaufsstart des vollelektrischen ID.3 von VW im Herbst dafür, dass für breitere Kundenschichten E-Autos zur valablen Alternative wurden. Genial 😀👍 Bye Bye Verbrenner 😀

Norwegen

09.01.2021, 17:59

In Norwegen 🇳🇴 sind im vergangenen Jahr erstmals mehr Elektro-Autos 🚗 verkauft worden als Fahrzeuge, die mit Benzin-, Diesel- und Hybridmotoren angetrieben werden. 2020 machten Elektrofahrzeuge 54,3 Prozent 📈 aller verkauften Neuwagen in Norwegen aus - ein Weltrekord 🌎, wie der norwegische Strassenverkehrsverband mitteilte.