13.09.2020 12:11

Bahnhof-RatingDas sind die beliebtesten Bahnhöfe der Schweiz

In den Schweizer Bahnhöfen tummeln sich täglich Millionen von Pendlern. Doch welcher der grossen Bahnhöfe ist der beste? Google-Rezensionen geben die Antwort.

von
Gianni Walther
1 / 19
Man nimmt den Zug, kauft vor Ort ein oder verweilt in einem Gastrobetrieb: Millionen von Pendlern nutzen täglich einen der Bahnhöfe in der Schweiz.

Man nimmt den Zug, kauft vor Ort ein oder verweilt in einem Gastrobetrieb: Millionen von Pendlern nutzen täglich einen der Bahnhöfe in der Schweiz.

KEYSTONE
20 Minuten hat jene 15 Bahnhöfe mit den höchsten Benutzerzahlen unter die Lupe genommen und ein kleines Rating erstellt. 

20 Minuten hat jene 15 Bahnhöfe mit den höchsten Benutzerzahlen unter die Lupe genommen und ein kleines Rating erstellt.

Wikipedia/bigbirdz
Dabei sollen aber nicht die Benutzerzahlen ausschlaggebend sein. Dort wäre der Hauptbahnhof Zürich mit 461’000 Benutzern pro Tag im Jahr 2019 mit Abstand auf dem ersten Platz. Für einmal machen wir eine Rangliste anhand von Google-Rezensionen.

Dabei sollen aber nicht die Benutzerzahlen ausschlaggebend sein. Dort wäre der Hauptbahnhof Zürich mit 461’000 Benutzern pro Tag im Jahr 2019 mit Abstand auf dem ersten Platz. Für einmal machen wir eine Rangliste anhand von Google-Rezensionen.

Wikipedia/Ikiwaner

Darum gehts

  • Anhand von Google-Rezensionen lässt sich feststellen, welche Bahnhöfe die beliebtesten der Schweiz sind.
  • In den Top 15 sind die Deutschschweizer Bahnhöfe deutlich übervertreten.
  • Der grösste Bahnhof der Schweiz muss anhand der Bewertungen den Sieg einem kleineren Bahnhof überlassen.

Millionen von Pendlern steigen täglich in Schweizer Bahnhöfen in Züge, steigen auf Busse um oder gehen schlicht im Bahnhof einkaufen. Allein der Hauptbahnhof in Zürich zählte im vergangenen Jahr 461’000 Besucher pro Tag. In Bern waren es 330’000 und in Genf 177’000 Bahnhofbenutzer. Damit waren 2019 allein an den drei grössten Bahnhöfen der Schweiz täglich fast eine Million Leute unterwegs.

Bezüglich der Anzahl Benutzer ist der Fall klar: Der HB Zürich ist den anderen Bahnhöfen weit voraus. Geht es jedoch um die Beliebtheit, ist dem HB ein anderer Bahnhof knapp voraus, wie ein Blick auf die Google-Rezensionen zu den 15 grössten Schweizer Bahnhöfen zeigt.

Die Meinungen sind gespalten

Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3,7 landen die Bahnhöfe Biel und Bern auf den letzten Plätzen. «Am Billettschalter gibt es immer enorm lange Wartezeiten (ca. 20–30 Minuten). Zum Teil sind nur 1–2 Schalter bedient, und die Kundschaft staut sich. Sehr nervig ...», meint ein Kommentator in seiner Google-Rezension. Aber auch nette Worte verlieren die Rezensenten über den Bahnhof: «Toller Bahnhof mit allen praktischen Geschäften, die Sie brauchen können.»

«Sehr gut und funktional», meint eine Rezensentin zum Bahnhof Bern. Das sehen aber nicht ganz alle so. «Wer auch immer auf die Idee gekommen ist, Gleise so fernab des regulären Bahnhofsbereichs zu errichten und dann noch hochfrequentierte Züge dort verkehren zu lassen, gehört gekündigt», heisst es in einer Rezension.

Knapp vor Bern und Biel ist der Bahnhof Olten mit einer Bewertung von 3,8. «Der Bahnhof ist sauber und übersichtlich, man findet sein Gleis schnell. Was ich jedoch als sehr störend empfinde, ist, dass die Züge so gut wie immer Verspätung haben. Das geht mit der Zeit extrem auf die Nerven und ist einfach nur mühsam», findet ein Rezensent.

Nicht nur funktional und sauber, sondern auch schön soll es sein

«Dank seiner Lichtinstallation von James Turrell wohl einer der schönsten Bahnhöfe der Schweiz», heisst es in einer Bewertung über den Bahnhof Zug, der es auf den Durchschnittswert 4,3 schafft. Aber auch hier gibts Kritik von Google-Usern: «Da die Perrons in einer Kurve liegen, quietschen die Züge extrem laut!» Auf den gleichen Rang schaffte es der Bahnhof Aarau: «Toller moderner Bahnhof. Die neue Gestaltung des Bahnhofes als lebendiges Zentrum der Stadt wirkt äusserst gelungen», heisst es in einer Bewertung.

Einstecken muss auch der grösste Bahnhof der Schweiz: «Gross, unübersichtlich, weite Wege, miefig. Ne, danke, muss ich nicht mehr haben.» Für den Zürcher Hauptbahnhof, der es auf eine Bewertung von 4,5 schafft, haben Rezensenten aber auch viel Lob übrig: «Sehr guter und übersichtlicher Hauptbahnhof. Hat viele interessante Läden zum Einkaufen. Und auch die Architektur gefällt mir sehr.»

Mit einem Wert von 4,6 schafft es der Luzerner Bahnhof zuoberst aufs Podest. «Schöner Bahnhof in günstiger Lage und in der Nähe vieler Landschaften: Vierwaldstättersee, Kapellbrücke und Stadtzentrum», schreibt ein Google-User. Und ein weiterer meint: «Ein Mini-Hub mit Zug, Bus und Schiff, einzigartig in diesem Sinne.»

Welcher der grossen Bahnhöfe gefällt euch am besten? Wo gibts Nachholbedarf? Diskutiert mit in den Kommentaren!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
88 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Hermi Jeminee

14.09.2020, 14:26

Bahnhof Bümpliz hat 100 Punkte!! Nur hier siehst du die Venus!!!

louis ch.

14.09.2020, 09:34

Ich danke Carl Benz,Niklaus Otto und Henry Ford,dass sie mich vom Besuch der Bahnhöfe entlastet haben.

Schaffhauser

14.09.2020, 05:56

Und unser Bahnhof Schaffhausen hat es vermutlich auf Rang 1000 geschafft. Kaum sanitäre Anlagen und die sind immer geschlossen, Durchzug auf den Perrons ohne richtige Unterstände (in den vorhandenen ziehts im Winter durch Mark und Bein) und ein Einkaufsangebot unter aller Sau (ausser Drogen).