Topskorer-Liste: Das sind die besten NLA-Schützen
Aktualisiert

Topskorer-ListeDas sind die besten NLA-Schützen

Trotz vieler NHL-Spieler hat ein Schweizer in der Skorerliste die Nase vorn. Damien Brunner vom EV Zug zeigt sich bisher am treffsichersten.

Damien Brunner führt die Wertung der PostFinance-Topskorer in der NLA unangefochten an. Mit 23 Toren und 25 Assists ist der Zuger Stürmer drauf und dran, zum zweiten Mal in Folge Topskorer der höchsten Schweizer Liga zu werden - wenn die NHL-Saison nicht startet.

Eingeholt werden könnte Brunner am ehesten von seinem Klubkollegen Linus Omark, der fünf Skorerpunkte weniger auf dem Konto hat als der designierte NHL-Stürmer. In der Topskorer-Wertung liegt der Zuger Ausnahmekönner nach rund drei Fünfteln der Qualifikation neun Punkte vor Luganos Glen Metropolit. Mit seinen 48 Punkten sammelte Brunner bereits 9600 Franken zugunsten des Zuger Nachwuchses.

Starke NHL-Söldner

Neben Brunner tragen mit Tyler Seguin (Biel), John Tavares (Bern), Jason Spezza (Rapperswil-Jona Lakers) und Jason Williams (Ambri-Piotta) vier weitere Lockout-Stars das Topskorer-Trikot. Überraschend: Auch in der NLB, die normalerweise noch stärker von den Ausländern geprägt wird als die NLA, führt mit Oltens Marco Truttmann (49 Skorerpunkte) ein Schweizer die Wertung an.

Die PostFinance honoriert jeden Skorerpunkt des jeweiligen Klub-Topskorers mit 200 (NLA), respektive 100 Franken (NLB). Ende Saison verdoppelt der Hauptsponsor des Schweizer Eishockeys den eingespielten Betrag und spendet diesen den Schweizer Junioren-Nationalteams. Total sammelten die 23 NLA- und NLB-Topskorer damit bereits 222'600 Franken.

PostFinance-Topskorer. Zwischenstand per 10. Dezember. NLA:

1. Damien Brunner (Zug) 48 Punkte (23 Tore/25 Assists).

2. Glen Metropolit (Lugano) 39 (11/28).

3. Tyler Seguin (Biel) 38 (24/14).

4. John Tavares (Bern) 35 (14/21).

5. Dario Bürgler (Davos) 29 (12/17).

6. Christian Dubé (Fribourg) 29 (8/21).

7. Thibaut Monnet (ZSC Lions) 26 (11/15).

8. Jason Spezza (Rapperswil-Jona Lakers) 25 (8/17).

9. Dan Fritsche (Genève-Servette) und Jason Williams (Ambri-Piotta), je 23 (11/12).

11. Denis Hollenstein (Kloten Flyers) 22 (8/14).

12. Kurtis McLean (SCL Tigers) 17 (2/15).

NLB:

1. Marco Truttmann (Olten) 49 (22/27).

2. James Desmarais (Ajoie) 47 (11/36). 3. Brent Kelly (Langenthal) 46 (19/27).

National League A

(si)

Deine Meinung