Die Swiss Comic Con – Das sind die Highlights der diesjährigen Fantasy Basel
Publiziert

Die Swiss Comic ConDas sind die Highlights der diesjährigen Fantasy Basel

Die grösste Convention für Gaming, Cosplay, Popkultur und Co. ist endlich wieder zurück, nachdem sie wegen Corona letztes Jahr nur im Internet präsent war. Wir zeigen dir die Highlights der Fantasy Basel im Überblick.

von
Marc Gerber
1 / 7
Die Fantasy Basel versammelt vom Gamer bis zur Cosplayerin alle Fans der Nerd-Kultur.

Die Fantasy Basel versammelt vom Gamer bis zur Cosplayerin alle Fans der Nerd-Kultur.

© nicole pont
Auf  70'000 Quadratmetern gibt es an der Fantasy Basel alles, was das Herz begehrt.

Auf 70'000 Quadratmetern gibt es an der Fantasy Basel alles, was das Herz begehrt.

Neben massenweissen Cosplays und Ständen zu unzähligen Themen, gibt es auch ein paar Stargäste.

Neben massenweissen Cosplays und Ständen zu unzähligen Themen, gibt es auch ein paar Stargäste.

pino covino

Darum gehts

  • Die Fantasy Basel steht vor der Tür. vom 8. bis 10. Oktober gibt es die volle Brise Pop-Kultur.

  • Die grösste Nerd-Messe der Schweiz bietet auf 70'000 Quadratmetern alles, was das Herz begehrt.

  • Ob Cosplays, Ausstellungen, Künstlerinnen und Stars wir zeigen dir die Highlights.

Die Fantasy Basel ist fester Bestandteil der Nerd-Kultur in der Schweiz und mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Nachdem man letztes Jahr die Fantasy Basel ins Internet auf die Streaming-Plattform Twitch verschoben hatte, kehrt die Messe dieses Jahr fast zur Normalität zurück. Fast darum, da die Fantasy Basel normalerweise im Frühling stattfindet und man als Besucherin und Besucher, geimpft, genesen oder getestet sein muss. Das Programm der Fantasy Basel ist vielseitig und es gibt so viel zu sehen, dass man schnell den Überblick verlieren kann.

Ein Fixpunkt für jeden Comic und Anime Fan ist, wie jedes Mal, der Art and Comic Floor. So zeigen verschiedene Künstler ihre Werke. Darunter Lee Townsend der für Marvel an unzähligen Comics mitgezeichnet hat, Ulrich Schröder der, für Disney Donald Duck Leben einhaucht und auch Kinky Karrot die mit ihren Comics die weibliche Sexualität thematisiert und Zehntausende von Followerinnen und Followern auf den sozialen Medien hat. Die Liste der Künstlerinnen und Künstler ist schier endlos und es lohnt sich, genügend Zeit mitzunehmen.

Hollywood und Krieg der Sterne

Über drei Tage ist die Hauptbühne wieder vollgepackt mit Events. So gibt es diverse Diskussionsrunden. Zum Beispiel mit Oliver Keller, Stuntman für unzählige Hollywood Produktionen wie «Suicide Squad» und Martin Tillman, der als Musiker zum Beispiel an «Pirates of the Caribbean» mitgearbeitet hat. Auch ein wenig Starpower gibt es auf der Bühne. Dean Cain spielte in den Neunzigern Superman in der gleichnamigen erfolgreichen Serie und ihr habt die Chance, ihm Fragen zu stellen. Täglich gibt es immer wieder Veranstaltungen auf der Hauptbühne.

Keine Fantasy Basel ohne «Star Wars». So gibt es dieses Jahr eine grosse Ausstellungen und die offizielle Cosplay Gruppe: Die Swiss Garrison von der 501st Legion beeindrucken mit ihren Kostümen und wissen praktisch jedes Geheimnis, das das Universum von George Lukas zu verbergen hat. Das von Lukas Film autorisierte Atelier Project X1 präsentiert seine schönsten Tie Fighter und Co. in Basel.

Kamui Cosplay verzaubert die Community mit ihren unglaublich detailierten Cosplays. Auf Youtube und Instagram folgen ihr Millionen von Zuschauern.

Kamui Cosplay verzaubert die Community mit ihren unglaublich detailierten Cosplays. Auf Youtube und Instagram folgen ihr Millionen von Zuschauern.

Fantasy Basel

Auch Cosplay wird an der Fantasy Basel gross geschrieben. Um sich richtig anzukleiden, gibt es unzählige Stände und im Japan Village kann man dann auch gleich noch japanisch essen. Die Cosplayer und Cosplayerinnen kommen von überall her nach Basel und zeigen ihre Kreationen. Mit dabei ist Kamui Cosplay, die auf Youtube und Instagram Millionen von Menschen erreicht und mit ihren Kostümen fasziniert.

Es gibt also einiges zu entdecken auf über 70'000 Quadratmetern auf der Messe Basel vom 8. bis 10. Oktober. Für den Eintritt in die Messe ist ein gültiges Covid-Zertifikat nötig. Man kann sich vor Ort testen lassen, es wird aber empfohlen, dass man sich schon im Vorhinein testen lässt.

Abonniere den E-Sport-Push!

Sei es «League of Legends», «Counter-Strike» oder «Rocket League»: Verpasse keine Highlights rund um die nationale und internationale E-Sport-Szene. Wir informieren dich auch zu den neusten Gaming-Hits und Entwicklungen im Videospielbereich. Du willst noch mehr? Chatte mit uns live auf Twitch! Mit dem E-Sport-Push bleibst du in der virtuellen Welt auf dem neusten Stand.

So gehts:
Installiere die neueste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «E-Sport» an – et voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

9 Kommentare