Aktualisiert

Jöööööööh!Das sind die kleinsten Füsse der Welt

Gerade mal 1,6 Millimeter lang ist der Abdruck eines Vorderfusses: In Kanada entdeckte fossile Mini-Abdrücke sind die kleinsten Fussspuren eines Wirbeltiers, die Forscher je gesehen haben.

Ziemlich klein: Fussabdruck von Batrachichnus salamandroides (Bild: www.scitechupdate.com)

Ziemlich klein: Fussabdruck von Batrachichnus salamandroides (Bild: www.scitechupdate.com)

Rund 30 winzige Fussabdrücke hat die kanadische Hobby-Wissenschaftlerin Gloria Melanson auf den Fossilienklippen von Joggins in der Provinz Nova Scotia gefunden. Die 315 Millionen Jahre alten Spuren stammen vom Batrachichnus salamandroides – einem Tier, das den heutigen Salamandern ähnlich ist. Das berichtet das Team um Matt Stimson von der Saint Mary's Universität im kanadischen Halifax.

«Als ich diese sehr kleinen Füsse und Zehen sah, wusste ich, dass das etwas besonderes ist. Aber ich hätte nie gedacht, dass es die kleinsten der Welt sind», sagte Melanson. Doch Untersuchungen der Universität und eines Museums im US-amerikanischen New Mexico identifizierten die Abdrücke tatsächlich als die kleinsten, die je von einem Wirbeltier entdeckt wurden. Nur gerade mal 1,6 Millimeter lang sei ein Abdruck vom Vorderfuss des Winzlings, schreiben die Forscher im Fachmagazin «Ichnos». Das Tier war nach Annahmen der Forscher noch sehr jung gewesen, als es die Spuren hinterliess.

Weitere Abdrücke von Batrachichnus salamandroides (Bild: www.scitechupdate.com) (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.