Experten-Tipps: Das sind die No-Gos beim Antritt eines neuen Jobs

Aktualisiert

Experten-TippsDas sind die No-Gos beim Antritt eines neuen Jobs

Viele Personen treten beim Antritt eines neuen Jobs ins eine oder andere Fettnäpfchen. Eine Bewerbungstrainerin weiss, wie man sich Peinlichkeiten ersparen kann.

von
kwo

Die ersten Tage in einem neuen Job stellen oftmals die Weichen für den weiteren Erfolg innerhalb eines Unternehmens. Man ist der Neue im Team und muss seine Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das gilt sowohl für Berufsanfänger als auch für erfahrene Jobwechsler. Ansonsten droht man von einem Fettnäpfchen ins andere zu treten.

Eine Expertin, die sich ebenfalls mit der Thematik des Stellenanfangs auseinandergesetzt hat, ist die deutsche Betriebswirtin Elke Zuchowski. Vor kurzem veröffentlichte sie unter dem Titel «Besser ich - Von Anfang an richtig gut im Job» ein neues Buch. In diesem verrät sie die wichtigsten Tipps und Tricks, damit die neue Stelle auch garantiert zum Erfolg wird. In der Bildstrecke zeigen wir Ihnen die Ratschläge der Personalfachfrau.

Was ist beim Antritt einer neuen Stelle zu beachten? In welche Fettnäpfchen sind Sie schon getreten? Verraten Sie es uns in den Kommentaren.

Deine Meinung