Noch ohne Namen: Das sind die Olympia-Maskottchen 2016
Aktualisiert

Noch ohne NamenDas sind die Olympia-Maskottchen 2016

Rio de Janeiro hat seine Maskottchen für die Olympischen Sommerspiele 2016 vorgestellt. Sie repräsentieren die Flora und Fauna des fünftgrössten Landes der Welt.

1 / 3
Das gelbe Maskottchen für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro heisst Vinicius. Sein blaues Pendant für die Paralympics trägt den Namen Tom.

Das gelbe Maskottchen für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro heisst Vinicius. Sein blaues Pendant für die Paralympics trägt den Namen Tom.

AFP/Alex Ferro
OK-Präsident Carlos Nuzman mit den beiden Maskottchen.

OK-Präsident Carlos Nuzman mit den beiden Maskottchen.

AFP/Alex Ferro
Hoffentlich herrscht im Sommer 2016 schöneres Wettere als bei der Vorstellung der Maskottchen.

Hoffentlich herrscht im Sommer 2016 schöneres Wettere als bei der Vorstellung der Maskottchen.

AFP/Alex Ferro

Die Veranstalter der Olympischen Spiele und der Paralympics 2016 in Rio de Janeiro haben die Maskottchen der beiden Sportveranstaltungen in der brasilianischen Metropole im Sommer 2016 vorgestellt. Die beiden Figuren repräsentieren in einer Design-Mischung aus Pop-Art und Animation die Flora und Fauna des fünftgrössten Landes der Welt, wie das lokale Organisationskomitee mitteilte.

Das Maskottchen für die Olympischen Spiele ähnelt einer Katzenfigur, das Symbol für die Paralympics fällt in erster Linie durch seine grüne «Blätterfrisur» auf. Noch haben die Maskottchen keine Namen. Die sollen bis am 14. Dezember per Internet bestimmt werden. Zur Wahl stehen jeweils die beiden Namenspaare «Oba» und «Eba», «Tiba Tuque» und «Esquindim» sowie «Vinicius» und «Tom». (si)

Deine Meinung