Öko-Ranking: Das sind die saubersten Autos

Aktualisiert

Öko-RankingDas sind die saubersten Autos

Verbote, Skandale, neue Gesetze: Die Autoindustrie ist unter Druck und muss umweltfreundliche Modelle produzieren. Doch auf welche soll der Konsument setzen?

von
Dominic Benz
1 / 17
Autos müssen immer sauberer werden. Das verlangen nicht nur Gerichtsentscheide oder neue gesetzliche Auflagen, auch die Konsumenten wollen sich umweltfreundlicher fortbewegen. Doch welche Autos sind überhaupt sauber? Der Verkehrs-Club Schweiz (VCS) hat Ranglisten erstellt:

Autos müssen immer sauberer werden. Das verlangen nicht nur Gerichtsentscheide oder neue gesetzliche Auflagen, auch die Konsumenten wollen sich umweltfreundlicher fortbewegen. Doch welche Autos sind überhaupt sauber? Der Verkehrs-Club Schweiz (VCS) hat Ranglisten erstellt:

Keystone/Gaetan Bally
Bei den Modellen der Mittelklasse mit Verbrennungsmotoren liegt der Skoda Octavia Combi 1.4 TSI auf dem 3. Rang. Er fährt mit Erdgas.

Bei den Modellen der Mittelklasse mit Verbrennungsmotoren liegt der Skoda Octavia Combi 1.4 TSI auf dem 3. Rang. Er fährt mit Erdgas.

Platz 2 belegt der Audi A4 Avant 2.0 TFSI g-tron. Auch dieses Modell läuft mit Erdgas.

Platz 2 belegt der Audi A4 Avant 2.0 TFSI g-tron. Auch dieses Modell läuft mit Erdgas.

Das Diesel-Urteil ist ein Paukenschlag: Das Bundesgericht in Leipzig hat am Dienstag entschieden, dass viele deutsche Städte Fahrverbote für Dieselautos erlassen dürfen. Das setzt die Autoindustrie weiter unter Druck: Die Karossen müssen immer sauberer werden – seit dem VW-Dieselskandal sowieso.

Auch die Konsumenten wollen vermehrt umweltfreundliche Autos. Doch welche Fahrzeuge sind am saubersten? Der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) hat für 2018 Ranglisten mit den ökologischsten Wagen erstellt. Die Spitzenplätze belegen Modelle etwa von VW, Audi, Toyota oder Citroën. Für die Rangliste wurden Kriterien wie Treibstoff, Leistung, Lärmwert oder Liter-Verbrauch berücksichtigt.

Kein reines Biogas in der Schweiz

Bei den Modellen der Mittelklasse mit Verbrennungsmotor belegt der Audi A5 den ersten Rang, gefolgt vom A4. Beide fahren mit Gas. In der Schweiz können sie aber nicht mit reinem Biogas betankt werden. Die hiesigen Tankstellen bieten einen Gasmix aus 80 Prozent Erd- und 20 Prozent Biogas an.

Dennoch: Laut VCS schneiden die Autos immer noch um einiges besser ab als Modelle mit konventionellem Diesel- oder Benzinantrieb.

Auch bei den Kleinwagen kommen zwei mit Erdgas betriebene Modelle auf die ersten beiden Plätze. Auf dem dritten Platz liegt ein Benziner von Suzuki.

Im Ranking der Vans mit sechs oder mehr Plätzen belegt mit dem Toyota Prius+ Wagon gar ein Benziner den ersten Platz. Bei den Elektroautos gewinnt der E-up! von VW. Dieselautos sind nur vereinzelt unter den Öko-Autos vertreten. «Sie stossen unter realen Bedingungen auf der Strasse ein Vielfaches der im Prüftest zulässigen Stickoxide aus», schreibt der VCS.

Welche Modelle zu den saubersten Autos gehören, sehen Sie in der Bildergalerie.

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für das Wirtschafts-Ressort aktivieren.

Deine Meinung