Güsche 2022: Das sind die Tiktok-Highlights des Gurtenfestivals

Publiziert

Güsche 2022Das sind die Tiktok-Highlights des Gurtenfestivals

Hochzeiten, Tattoos und ein brasilianischer Superstar – das war das Gurtenfestival 2022. Wir haben die lustigsten und aufregendsten Momente auf Social Media festgehalten.

von
Salvatore Iuliano
1 / 24
Sie schliessen das Gurtenfestival 2022 ab - The Chemical Brothers.

Sie schliessen das Gurtenfestival 2022 ab - The Chemical Brothers.

20 Min./Simone Quaderer
«Es ist einfach magisch» Alisha, 25.

«Es ist einfach magisch» Alisha, 25.

20 Min./ Salvatore Iuliano
Fast schon voll - bereits über 17'000 Besucherinnen und Besucher auf dem Gurten am Samstag.

Fast schon voll - bereits über 17'000 Besucherinnen und Besucher auf dem Gurten am Samstag.

20 Min./Salvatore Iuliano

Darum gehts

  • Das Gurtenfestival fand vom 13. bis 16. Juli in Bern statt.

  • Das Festival fand nach zwei Jahren Zwangspause wegen der Corona-Pandemie statt.

  • Rund 75’000 Besucherinnen und Besucher waren vor Ort und feierten Acts wie Anitta, The Chemical Brothers oder The Black Eyed Peas.

  • 20 Minuten ist Medienpartner.

Anitta im 20-Minuten-Interview

Der brasilianische Superstar Anitta begeisterte am Freitagabend als einer der Mainacts auf der Hauptbühne des Gurtenfestivals mit einer energiegeladenen Performance. «Um in den Shows so abliefern zu können, muss ich mich sehr viel ausruhen», verriet die 29-Jährige nach ihrem Auftritt im Interview mit 20 Minuten. Aus diesem Grund habe sie dieses Mal auch keine Zeit für Sightseeing in Bern gefunden.

«Ich kam am Donnerstag an und habe den ganzen Tag dann nur geschlafen», gesteht sie. Allerdings stehen weitere Besuche hierzulande definitiv auf Anittas To-Do-Liste. Die Sängerin und Ex von Weltstar Maluma ist nämlich ein grosser Fan der Schweiz. «Jedes Mal, wenn ich hier bin, fühlt es sich so an, als wäre ich Teil eines Hintergrundbildes auf einem Handy. Alles sieht hier so perfekt aus. Ich will für einen Urlaub zurückkommen».

Heiraten auf dem Gurten

«All we need is Love»: Mit diesem Spruch lud das Gurtenfestival zum romantischen Hochzeitsmoment im Flower Power House neben der Waldbühne ein. Dabei waren den Besucherinnen und Besuchern keine Grenzen gesetzt. «Wir haben Gruppen von bis zu 14 Leuten getraut», verrät der 25-jährige Flower-Power-Priester Eli nach einer Trauung von drei Frauen.

«Wir hatten Leute, die zwar schon verlobt aber noch nicht verheiratet sind und bei uns ihre Trauung geprobt haben. Aber uns besuchten auch viele Leute mit viel Alkohol intus.» Nur gut, dass die Trauungen auf dem Gurten nicht rechtskräftig sind. Einen Loli-Ring am Finger gab es aber trotzdem.

Wie findest du Musikfestivals?

Was ist deine Geschichte hinter dem Tattoo?

Petrus war dem Güsche wohlgesonnen. Viel Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 33 Grad wurden während der vier Festivaltage gemessen. Das perfekte Wetter also, um seine Tattoos zu präsentieren – und hinter fast jedem Nadelstich steckt bekanntlich eine amüsante Geschichte. «Letzten Sommer habe ich eine Spaghetti-Tour in Zermatt gemacht, da ich sie mega gerne esse. Zu diesem Anlass habe ich mir dann dieses Motiv stechen lassen», erzählt Fäbu (30), dessen Bein seither ein Teller Spaghetti mit Gabel schmückt, 20 Minuten. Bei Festivalbesucherin Laura (26) haben ihre Tattoos eher pragmatische Gründe: «Damit ich nackt besser aussehe.»

Twerken was das Zeug hält

Am zweiten Festivaltag haben die Besucherinnen und Besucher gut gestaunt. Während ihres Konzerts holte US-Rapperin Megan Thee Stallion (27) als Verstärkung kurzerhand Sängerin Erykah Badu auf die Bühne. Die 51-Jährige performte nur wenige Stunden vor ihr auf der Hauptbühne. Doch Badu gab nicht etwa ihre Gesangs- sondern ihre Tanzkünste zum Besten. Total unerwartet fing der US-Star nämlich neben Megan Thee Stallion zu twerken an und erntete dafür johlenden Applaus – sowohl vom Publikum als auch von ihrer Musiker-Kollegin. Die Videoaufnahmen des Überraschungsauftritts gingen auf den sozialen Medien viral. Weltweit berichteten Zeitungen über die Twerkeinlage auf dem Gurtenfestival. 

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

3 Kommentare