Rega-Tour 2010: Das sind die zwei Casting-Sieger
Aktualisiert

Rega-Tour 2010Das sind die zwei Casting-Sieger

Das harte Rega-Casting hat zwei Sieger hervorgebracht: Claudia Tschudin und Christian Künzli. Sie dürfen nun während zweier Wochen Rettungsflüge begleiten.

von
fum

160 Personen haben sich für die Rega-Tour 2010 beworben, sechs davon wurden im Casting auf Herz und Nieren geprüft – aber gewinnen konnten schliesslich nur zwei: Claudia Tschudin aus Waldenburg BL und Christian Künzli aus Luzern. «Diese Herausforderung ist einmalig für mich und eine Erfahrung fürs ganze Leben», sagt die Natur- und Umwelt­pädagogin. Ihr Tourpartner ergänzt: «Ich liebe den Nervenkitzel und habe schon mehrere Unfälle überstanden. Diese Erfahrungen werden mir helfen, mich in die Lage der Opfer zu versetzen.»

Die beiden erwartet nun ein anspruchsvolles Programm: Während der nächsten zwei Wochen dürfen sie die Rega bei Ernsteinsätzen begleiten. «Sie werden von unseren Mittellandbasen ausströmen – auch ein Auslandeinsatz steht sicherlich auf dem Programm», sagt Christian Trottmann von der Rega. Die beiden Reporter werden die Crew interviewen, einen Blick hinter die Kulissen werfen und ihre Erfahrungen exklusiv in 20 Minuten schildern. Projektleiter Trottmann: «Nicht das Opfer, sondern der Rega-Einsatz steht im Zentrum. Die Persönlichkeitsrechte der Patienten dürfen nicht verletzt werden.» (fum/20 Minuten)

Deine Meinung