Das stärkste Motorrad der Welt ...
Aktualisiert

Das stärkste Motorrad der Welt ...

… heisst Kawasaki ZZR 1400 und beeindruckt nebst seiner aggressiven Optik vor allem mit brutal viel Leistung, kompromissloser Auslegung und einem männlich-rauen Charakter.

Damit steht schon fest: Frauen werden sich wohl nur ganz wenige für die neue Über-Kawa interessieren.

Das interessiert aber die Väter der ZZR 1400 nicht, denn hier geht es primär um Prestige, um Überholprestige. Denn seit der 155 PS starken ZZR 1100 hat es Kawasaki nie mehr geschafft, den Titel des stärksten Serientöffs der Welt zu bekommen. Jetzt geht die 15 Jahre andauernde Durststrecke zu Ende.

Die Weltpresse hat das Bike auf den offenen Autobahnen in Deutschland getestet. Und das Fazit der Fahrer lässt keine Fragen offen: «Was die ZZR 1400 oberhalb von 200 km/h – jawohl, richtig gelesen, 200 km/h – bietet, das hat die Töffwelt bisher noch nicht gesehen.

Erst bei echten 299 km/h wird der Vorwärtsdrang elektronisch abgeriegelt. Diese Kawasaki ist die ultimative Fahrmaschine und trotz dem Einstandspreis von nur 20 990 Franken nur für erfahrene Biker ge-eignet.»

Deine Meinung