Digitale EDM-Party: Das Tomorrowland schmeisst eine Silvesterparty mit Superstars
Publiziert

Digitale EDM-PartyDas Tomorrowland schmeisst eine Silvesterparty mit Superstars

An der digitalen New-Year’s-Eve-Party des belgischen Festivals Tomorrowland treten unter anderem David Guetta, Major Lazer, Martin Garrix und Charlotte de Witte auf.

von
Pascal Kobluk

So spektakulär sieht der Trailer zur Tomorrowland-Jahresendparty aus.

20 Minuten / Youtube / Tomorrowland

Darum gehts

  • Der diesjährige Silvesterabend wird für die meisten von uns ohne rauschende Partys stattfinden.

  • Die Macherinnen und Macher des belgischen Festivals Tomorrowland sorgen trotzdem für Feierlaune – allerdings nicht auf dem Gelände in Belgien, sondern via Livestream.

  • Mit einem digitalen New-Year’s-Eve-Festival kommt die EDM-Party in dein Wohnzimmer.

Das Tomorrowland-Festival im belgischen Ort Boom gehört seit einigen Jahren zu den bekanntesten und beliebtesten Festivals der Welt. Um am Silvesterabend im Corona-Jahr die Liebhaberinnen und Liebhaber elektronischer Musik in Stimmung zu bringen, hat sich das Team vom Tomorrowland etwas Besonderes einfallen lassen: Mit 25 der grössten DJs der Welt organisieren die Event-Profis eine digitale Silvesterparty.

Fans elektronischer Musik hatten schon im Sommer die Möglichkeit, am legendären Festival aus Distanz teilzunehmen: Mehr als eine Million Menschen machten in der digitalen Entertainment-Location NAOZ Party. Schon damals hatte man mit 3-D-Designs und Spezialeffekten das digitale Partyerlebnis verfeinert.

Es gibt vier digitale Partybühnen

Für die Silvesterparty versprechen die Organisatoren sogar noch mehr digitale Interaktion zwischen dem Event und den Zuschauenden. So habe man etwa eine Smartphone-App entwickelt, damit die Partygäste interagieren könnten, sagt Festivalmitbegründer Michiel Beers gegenüber der Newsagentur EFE. «Damit das Erlebnis so echt wie möglich ist.»

Headliner der grossen Neujahrsnacht wird der französische DJ David Guetta (53) sein. «Tomorrowland ist immer super kreativ, wenn es um Produktion und Bühnenbild geht – das Festival hat eine neue Art, Musik zu feiern, erfunden», sagt Guetta über das Festival. Er wird unter anderem mit Rapper Snoop Dogg (49), dem DJ-Kollektiv Major Lazer und den DJ-Grössen Armin van Buuren (44), Charlotte de Witte (28), Dimitri Vegas (38) und Martin Garrix (24) das Ende des Corona-Jahres bespielen.

Starten wird das NYE-Festival am 31. Dezember um 20 Uhr und soll bis 3 Uhr nachts dauern. Den Online-Besucherinnen und -Besuchern werden vier verschiedene Bühnenwelten mit unterschiedlichen elektronischen Musikstilen zur Verfügung stehen. Das virtuelle Tomorrowland-Erlebnis kostet pro Eintritt umgerechnet 21 Franken.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

11 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Gute Idee

30.12.2020, 07:46

finde ich eine gute Alternative. Die überlegen sich auf jedenfall etwas, auch wen man die Musik nicht mag. Respekt.

Klausi Schwabo

30.12.2020, 00:23

Vergiss es!

candy

29.12.2020, 23:11

echt nein kein Vergleich zu einem live Festival mit all den Leuten und die Stimmung... wirklich... nett gemeint aber dan noch zahlen ... nee