Cristiano Ronaldo schiesst bei seinem Debüt kein Tor

1:0-ErfolgSaudi-Fans feiern Superstar ab – Ronaldo schiesst bei seinem Debüt kein Tor

Nun war es so weit: Superstar Cristiano Ronaldo spielte das erste Mal in der Saudi Pro League. Al-Nassr gewann mit 1:0 gegen Al-Ettifaq.

von
Nils Hänggi
Al-Nassr
1 : 0
Al-Ettifaq

Szene des Spiels

Es läuft die 34. Minute, als Anderson Talisca zum Matchwinner wird. So ist er es, der den einzigen Treffer der Partie erzielt und damit für den 1:0-Sieg und die Tabellenführung seines Clubs sorgt. Es ist Taliscas zwölfter Ligatreffer. 

Die Schlüsselfigur

Kann man beim Ligadebüt von Cristiano Ronaldo den Portugiesen nicht als Schlüsselfigur nehmen? Wohl schwierig. Und es ist auch durchaus gerechtfertigt. Ronaldo ist der Captain seines Teams und der Dreh- und Angelpunkt. Jede und jeder merkt: Er hat richtig Lust, in Saudiarabien zu spielen. Auf einen Ligatreffer muss er jedoch noch warten.

Die bessere Mannschaft

Eindeutig der Al-Nassr FC. Der neue Ronaldo-Club hatte über die ganze Partie hinweg über 65 Prozent Ballbesitz. Al-Ettifaq kam zu keiner gefährlichen Aktion. Wenn der neue Verein von Cristiano Ronaldo zwingender mit den Chancen umgegangen wäre, hätte es durchaus ein Schützenfest werden können.

Das Tribünen-Gezwitscher

Das Stadion war mit 25’000 Fans ausverkauft. Die Stimmung? Absolut fantastisch. Die Anhängerinnen und Anhänger zündeten Pyros und schrien ihren neuen Superstar immer und immer wieder nach vorne. Auch übertrafen sich die Fans mit Plakaten, mit denen sie Ronaldo huldigten.

Die Tore

31.’ | 1:0 | Anderson Talisca traf per Kopf zum 1:0. Superstar Cristiano Ronaldo verlängerte den Ball zuvor mit den Haarspitzen.

Der Ausblick

Dank des Siegs ist Al-Nassr Tabellenführer der Saudi Pro League. Kommenden Donnerstag wartet im Halbfinal des Saudi Super Cup Ittihad FC.

Deine Meinung

Und damit verabschiede ich mich ...

… und wünsche einen schönen Abend!

DAS SPIEL IST AUS. Al-Nassr gewinnt mit 1:0 gegen Al-Ettifaq. Superstar Cristiano Ronaldo schaffte kein Tor, er zeigte aber dennoch eine Super-Leistung.

84'

Es sind ...

… nur noch wenige Minuten zu spielen. Und nun wird es nochmals grob: So ist ein Al-Ettifaq-Verteidiger stinksauer und ist mit einer Schiri-Entscheidung überhaupt nicht einverstanden. Das Ganze hat sich aber schnell gelegt.

75'

Die letzten 15 Minuten ...

… sind angebrochen. Das Spiel hat sich merklich beruhigt – nur die Fans, die sind immer noch bester Laune.

66'

Fällt hier noch ein Tor?

Al-Ettifaq kommt tatsächlich einmal zu einem Angriff. Doch der Freistoss verpufft und die Saudis schaffen es nicht im Ansatz, nahe an das Tor zu kommen. Und so fragen sich alle: Gelingt Ronaldo noch ein Tor? Der Superstar steht noch immer auf dem Feld und es sieht auch nicht so aus, als ob er ausgewechselt wird.

57'

Gefährliche Aktion

Ja, man merkt, dass Cristiano Ronaldo sehr gut in Form ist. Wieder ist Al-Nassr im Angriff, wieder ist Ronaldo der Dreh- und Angelpunkt bei seinem Saudi-Club. Dieses Mal sprintet er mit der Kugel die Seite entlang und bringt den Ball gefährlich in die Mitte. Sein Teamkollege bringt die Kugel jedoch nicht ins Eckige.

Es geht weiter!

Fazit

Al-Nassr führt nach 45 Minuten verdient gegen Al-Ettifaq mit 1:0. Torschütze war Anderson Talisca. Cristiano Ronaldo hatte auch seinen Kopf im Spiel beim Treffer. Fallen noch mehr Treffer? Wir sind gespannt.

Es ist Pause.

34'

Freistoss von CR7

Kurz nach dem Tor kommt Al-Nassr zu einem Freistoss. Und wer schiesst diesen? Natürlich: Cristiano Ronaldo. Doch der Ball geht weiter übers Tor.

30'

1 : 0

TOOOOOOOOOOOOOOR FÜR AL-NASSR! Anderson Talisca trifft per Kopf zum 1:0. Superstar Cristiano Ronaldo verlängerte den Ball zuvor. Ein schöner Treffer und einer, der absolut verdient ist. So muss ich sagen: Mir gefällt die Saudi Pro League.

Die Fans freuen sich

23'

Wann fällt das erste Tor?

Während sich die Fans im Stadion und weltweit vor dem TV fragen, wann das erste Tor fällt, bleiben auf dem Rasen zwei Spieler nach einem heftigen Zusammenprall liegen. Beide können jedoch weiterspielen.

17'

So sieht die Tabelle aus

Al-Nassr ist auf Platz 2 hinter Al-Hilal. Gewinnt der Ronaldo-Club heute, ist der Verein jedoch der Spitzenreiter. Al-Ettifaq dümpelt im Mittelfeld der Tabelle herum.

14'

Spiel beruhigt sich

Al-Nassr ist noch immer das klar bessere Team, doch das Spiel hat sich ein wenig beruhigt. Torchancen gibt es nur noch wenige und Ronaldo, der in der Sturmspitze spielt, bekommt kaum brauchbare Bälle.

7'

Ronaldo verpasst

Der Superstar ist der Captain seines Teams. Und nun hatte er fast die Chance auf das 1:0. Doch er verpasst, es bleibt beim 0:0. Al-Ettifaq kommt jedoch arg in Bedrängnis. Die Saudis schaffen es kaum, sich zu befreien, der Ronaldo-Club hat stets den Ball und sucht die Führung.

Fans sind gut drauf

Dieser Fan kommt aus Ägypten

3'

Al-Nassr ist das bessere Team

Ich muss zugeben: Ich habe noch nie in meinem Leben die Liga in Saudiarabien geschaut – bis heute. Und was ich in den ersten Minuten sehe, gefällt mir. Al-Nassr versucht, schnell zu spielen und rasch abzuschliessen. Al-Ettifaq ist bisher sehr harmlos. Schauen wir mal!

Das Spiel beginnt!

36 Kommentare