Aktualisiert 08.09.2009 09:33

Affäre Gaddafi«... dass sie vor Ende Monat ausreisen können»

Am 26. August hat Libyen Bundespräsident Hans-Rudolf Merz schriftlich in Aussicht gestellt, dass die beiden festgehaltenen Schweizer bald ausreisen können. Hier der entsprechende Ausschnitt des englischen Originals.

«Finally I would like to assure your Excellency that with regard to the two Swiss nationals who have been subject of judicial measures due to their violation of the immigration laws of Libya, they are and have always been free to move freely inside Libya and they have never been under any kind of arrest. The legal process with regard to their case is under way and the General Prosecutor is dealing with the matter in accordance with the relevant Libyan laws and regulations and on an expeditiously manner.

We anticipate that the procedures will be completed in a matter of days. Based on the normal course of things in similar situations we believe that their case will be determined very soon and they will be able to travel outside of Libya before the end of this month.»

Das englische Original wurde von «NZZ Online» am Dienstag veröffentlicht. Das Eidg. Finanzdepartement (EFD) bestätigte den englischen Wortlaut des Briefs des libyschen Permierministers an Bundespräsident Merz. In mehreren Schweizer Medien wurde das Schreiben am Dienstag zudem auf Deutsch veröffentlicht:

«Schliesslich möchte ich Ihre Exzellenz dessen versichern, dass die zwei Schweizer Staatsbürger, gegen die ein Verfahren wegen Verletzung der Immigrationsgesetze in Libyen läuft, sich immer frei innerhalb von Libyen bewegen konnten und nie in irgendeiner Weise unter Arrest standen. Das Verfahren gegen sie ist im Gange, und der Generalstaatsanwalt behandelt ihren Fall beschleunigt und in Übereinstimmung mit den libyschen Gesetzen und Bestimmungen.

Wir rechnen damit, dass die Verfahren in einigen Tagen abgeschlossen sein werden. Ausgehend vom normalen Verlauf der Dinge in ähnlichen Situationen, glauben wir, dass ihr Fall sehr bald entschieden sein wird und dass sie vor Ende Monat aus Libyen ausreisen können.» (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.