Dating-Site für Aids-Kranke und HIV-positive Singles
Aktualisiert

Dating-Site für Aids-Kranke und HIV-positive Singles

Um seinen HIV-positiven Freunden bei der Partnersuche zu helfen, gründete ein 39-jähriger Südafrikaner einen Dating-Service für HIV-positive Menschen und Aids-Kranke.

Der Südafrikaner Ben Sassman hat in seinem Freundeskreis mehrere Personen, die sich mit dem Aids-Virus infiziert haben. Sie berichteten dem 39-Jährigen, dass es sehr schwierig für sie sei, einen neuen Partner zu finden. Sobald sie ihre Krankheit erwähnten, würden die meisten potenziellen Partner die Flucht ergreifen.

So kam Sassman auf die Idee, einen Online-Dating-Service extra für HIV-positive Menschen und Aids-Kranke zu erstellen. «Menschen sollen hier ungezwungen Kontakte knüpfen können, ohne dass Aids eine Barriere darstellt», so Sassman.

Sassman investierte vor drei Jahren rund 4000 Dollar in das Projekt. Inzwischen wird seine Dating-Plattform von rund 4000 Besuchern monatlich genutzt. Knapp 500 Personen haben ihr Profil eingegeben. Der grösste Teil der User kommt aus Südafrika, wo elf Prozent der Bevölkerung (5,4 Millionen) mit dem HI-Virus infiziert sind.

(bue)

Deine Meinung