19.11.2020 14:54

First-Strike-TurnierDavid Beckhams «Valorant»-Team hat betrogen

Das Team des ehemaligen Nationalspielers aus England macht negative Schlagzeilen: Guild Esports nutzte einen Bug im Ego-Shooter «Valorant» aus und wird jetzt von Riot disqualifiziert.

von
Marc Gerber
1 / 7
David Beckham ist nicht nur einer der besten englischen Fussballspieler, die es je gegeben hat, sondern neu auch Mitinhaber einer E-Sport-Organisation.

David Beckham ist nicht nur einer der besten englischen Fussballspieler, die es je gegeben hat, sondern neu auch Mitinhaber einer E-Sport-Organisation.

Guild Esports hat Teams in Spielen wie «Fifa 21», «Rocket League» und «Valorant».

Guild Esports hat Teams in Spielen wie «Fifa 21», «Rocket League» und «Valorant».

Guild Esports
In der Qualifikation zum grössten «Valorant»-Turnier von Entwickler Riot hätte sich Guild Esports qualifiziert, wenn nicht diese Eiswand wäre.

In der Qualifikation zum grössten «Valorant»-Turnier von Entwickler Riot hätte sich Guild Esports qualifiziert, wenn nicht diese Eiswand wäre.

Riot

Darum gehts

  • David Beckham ist Mitinhaber der E-Sport-Organisation Guild Esports.

  • Sein «Valorant»-Team kämpfte um den Einzug ins First-Strike-Turnier.

  • Es ist das grösste «Valorant»-Turnier von Entwickler Riot.

  • Durch einen Fehler im Spiel hat sich Beckhams Team einen Vorteil verschafft.

  • Riot hat nun Guild Esports disqualifiziert.

Es ist der Traum von vielen «Valorant»-Teams: sich für First Strike zu qualifizieren, dem ersten grossen Turnier von Riot. In jeder Region auf diesem Planeten werden die besten E-Sportler gesucht, so auch in Europa. Im Moment finden genau für dieses Turnier die Qualifier statt. Mit dabei ist auch die Organisation Guild Esports, die bekannt wurde, weil kein geringerer als der ehemalige Fussballspieler David Beckham seine Millionen in das E-Sport-Unternehmen investiert.

Schnell wurden verschiedene Teams in «Fifa 21», «Rocket League» und «Valorant» rekrutiert. So konnte man das schwedische Team Bonk aufkaufen, das nun zu Guild Esports gehört und unter diesem Namen spielt. Die Schweden haben in der kurzen Zeit, in dem es den Shooter «Valorant» gibt, schon einige Erfolge verbuchen können. Die Qualifikation zu First Strike gehört noch nicht dazu, und das hat einen Grund.

Die schwedischen Jungs von Guild Esports haben während ihres Matches gegen die G2 Esports einen Exploit eingesetzt. In «Valorant» gibt es verschiedene Heldenfähigkeiten, so kann die Agentin Sage eine Eiswand herbeizaubern. Dies wurde illegal ausgenützt. Die Wand wurde erstellt, während ein anderer Spieler in die Luft sprang. Durch den Bug hatte Guild Esports einen Vorteil, sie konnten die Gegner von weit oben eliminieren durch ein Fenster. Diese Ausnützung eines Boosts ist laut Entwickler Riot nicht zugelassen. Bitter, denn das Investment von David Beckham in Form der schwedischen Spieler hätte 13 zu 11 gewonnen und sich somit für die nächste Runde qualifiziert.

Trotzdem hat Guild Esports Glück im Unglück: Riot hat die E-Sportler nur von diesem Qualifier disqualifiziert. Schon diese Woche findet das nächste Qualifikationsturnier statt, und Guild Esports darf nochmals mitspielen.
Nicht übermittelt ist, ob David Beckham von all dem etwas mitbekommen hat oder ob der E-Sport für ihn nur reine Investitionssache ist.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
17 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

snake

19.11.2020, 16:22

verwarnung und nachträglicher bann des boosts wäre besser gewesen. wie beim olofboost

Blink

19.11.2020, 15:24

Finde cool, dass Beckham in E-sports investiert. Ich befasse mich mit der Valorant Szene und Guild ist echt ein klasse Team! Der Ban war sehr unverhältnismässig und ich hoffe, dass sie sich noch qualifizieren werden. Wer G2 schlägt, der hat eine rosige Zukunft. Go Guild!

Gwendoline

19.11.2020, 15:12

Ich versteh was nicht: seit wann ist E-Sport ein Sport. Für meine Vorstellung sollte dies doch mit einer grösseren Körperlichen Bewegung zu tun haben. Ich tu mich schon schwer, wenn ich Motor Sport höre in anbetracht, dass die Umwelt leidet und es nur krach macht?