David Guetta: So machen sich Hitproduzenten das Leben leicht

Publiziert

Sampling-Hype Darum kommen dir viele Songs in den Charts verdächtig bekannt vor

Die 20-Minuten-Radio-Hosts Moe und Freezy beobachten eine Flut an Songs, die auf eine lange bewährte Erfolgsstrategie setzen: Samples aus Hits vergangener Jahrzehnte. 

von
Melanie Biedermann
1 / 7
US-Popsängerin Bebe Rexha (33) ist mit ihrem Hit «I’m Good (Blue)» derzeit auf allen Kanälen zu hören. 

US-Popsängerin Bebe Rexha (33) ist mit ihrem Hit «I’m Good (Blue)» derzeit auf allen Kanälen zu hören. 

Youtube 
Der gemeinsame Song mit David Guetta dominiert seit einigen Monaten international die Charts. Dabei ist das Lied gar nicht mal so neu.  

Der gemeinsame Song mit David Guetta dominiert seit einigen Monaten international die Charts. Dabei ist das Lied gar nicht mal so neu.  

Youtube
«2023 scheint es gang und gäbe zu sein, sich an alten Hits zu vergreifen», meint 20-Minuten-Radio-Moderator Freezy. Nachvollziehbar sei die Strategie: «Sie machen sich das Leben einfach mit diesen Songs – aus einem Grund waren sie schon einmal Hits», so Moe. 

«2023 scheint es gang und gäbe zu sein, sich an alten Hits zu vergreifen», meint 20-Minuten-Radio-Moderator Freezy. Nachvollziehbar sei die Strategie: «Sie machen sich das Leben einfach mit diesen Songs – aus einem Grund waren sie schon einmal Hits», so Moe. 

Ella Mettler

Darum gehts

  • In den letzten Wochen häuften sich in den Charts Songs, die einem Gros der Hörerschaft verdächtig vertraut vorkommen dürften.

  • Viele Hitschreiber, insbesondere im Bereich der elektronischen Tanzmusik, setzen auf das bewährte Erfolgsrezept Sampling.

  • Die «Supreme Show»-Hosts Moe und Freezy besprechen hier drei aktuelle Beispiele und die Originale.

David Guetta & Bebe Rexha: «I’m Good (Blue)»

Der französische Star-DJ (55) und die US-Popsängerin (33) sind seit 20 Wochen in den offiziellen Schweizer Single-Charts platziert, zwölf davon stand «I’m Good (Blue)» auf Platz eins – auch aktuell wieder. 

Das Original: Das italienische Dance-Trio Eiffel 65 veröffentlichte 1998 den Song «Blue (Da Ba Dee)», der damals elf Wochen lang Platz eins der Schweizer Charts hütete und heute weltweit als Kult gilt – genauso wie der Musikclip im Look des ausgehenden Milleniums. 

Alok & James Arthur: «Work With My Love»

Der brasilianische DJ und Produzent Alok (31) holte sich den britischen Sänger James Arthur (34) ins Boot und obwohl «Work With My Love» erst am 13. Januar erschienen ist, stehen die Chancen auf einen Hit schon jetzt sehr gut: «Die Melodie, der Disco-Vibes – all das ist wahnsinnig eingängig», urteilt Freezy. Ausserdem: «Das Lied ist der Titelsong fürs diesjährige Dschungelcamp.» 

Das Original: The Shapeshifters veröffentlichten 1999 den Song «Lola’s Theme», der inzwischen als Club-Klassiker gilt. «Der Song staubte damals in Grossbritannien Platin ab und stand auch bei uns in der Schweiz 23 Wochen lang in den Charts», erinnert Moe.  

Sigala, Gabry Ponte, Alex Gaudino: «Rely On Me»

Der britische DJ und Produzent Sigala (30) spannte mit seinem italienischen Kollegen Gabry Ponte (49) zusammen. «Er war damals Teil von Eiffel 65», erinnert Freezy. Womöglich habe er nach dem Erfolg von «I’m Good (Blue)» begonnen, die Hits dieser Tage zu recyceln, mutmasst Moe. Geholfen hat an dieser Stelle noch ein drittes DJ-Schwergewicht, House-Koryphäe Alex Gaudino (52). 

Das Original: Die Britin Ann Lee (55) stand mit «2 Times» von 1998 damals 18 Wochen in den offiziellen Schweizer Single-Charts. Bis heute tanzt man zu Versionen des Songs weltweit in Clubs.  

Die beste neue Musik und gelegentlich eine kritische Auseinandersetzung mit den aktuellen Hits: Auf 20 Minuten Radio bleibst du auf dem Laufenden. 

Die «Supreme Show» mit Freezy und Moe hörst du wochentags von 15 bis 19 Uhr live auf unserem Sender. 

Die «Supreme Show» mit Freezy und Moe hörst du wochentags von 15 bis 19 Uhr live auf unserem Sender. 

Ella Mettler

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

62 Kommentare