Davis entschuldigt sich bei Lohan
Aktualisiert

Davis entschuldigt sich bei Lohan

Milliardärssohn Brandon Davis hat sich bei Schauspielerin und Sängerin Lindsay Lohan für seine verbale Fäkalsprach-Entgleisung entschuldigt.

Davis, der mit Hotelerbin Paris Hilton durch die Strassen von Los Angeles zog, liess letzte Woche vor laufenden Kameras eine derbe Tirade gegen Lohan vom Stapel. Dabei mokierte sich Mischa Bartons Ex-Freund über Lohans persönliche Hygiene («Sie riecht wie Durchfall»), ihren Lebensstil («Sie ist bloss sieben Millionen Dollar wert, abscheulich!») und unter anderem auch über ihre Ex-Freunde (20 Minuten berichtete).

Davis wird eines Tages ein Milliarden-Vermögen aus dem Erdölgeschäft seines Vaters erben. Das erklärt wohl, warum er Lindsay Lohans Millionen als unwichtig («Sie ist so arm!») betrachtet.

Laut seinem Freund, Joe Francis, soll sich Davis jedoch mittlerweile bei Lohan telefonisch entschuldigt haben, wie der Onlinedienst tmz.com berichtet.

Deine Meinung