Aktualisiert 06.10.2007 08:00

Davoser Tourismusdirektor geht per sofort

Armin Egger, seit sieben Jahren Davoser Tourismusdirektor, hat seinen Job gekündigt. Der Verwaltungsrat von Davos Tourismus hat daraufhin den 43-jährigen Österreicher per sofort freigestellt. Wer die Nachfolge antritt, ist offen.

Die Kündigung sei Eggers persönliche Entscheidung gewesen, sagte der Verwaltungsratspräsident von Davos Tourismus, Thomas Spielmann, am Samstag auf Anfrage zu einem Bericht der «Südostschweiz». Egger habe gute Arbeit geleistet. Sofortige Freistellungen seien bei Abgängen in Kadern üblich.

Mit der Leitung der touristischen Dachorganisation hat der Verwaltungsrat bis auf weiteres Vizedirektor Reto Branschi betraut. Vor der Berufung einer neuen Direktorin oder eines neuen Direktors soll laut Spielmann die Lage im Hinblick auf den geplanten Zusammenschluss mit Klosters Tourismus analysiert werden. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.