«Jak & Daxter»: Daxter feiert Solo-Debüt
Aktualisiert

«Jak & Daxter»Daxter feiert Solo-Debüt

Wer auf PS2-Action-Adventures steht, wird «Jak & Daxter» kennen.

Im Lauf des letzten Jahres wurden die beiden bislang unzertrennlichen, titelgebenden Helden des Spiels getrennt, worauf jeder Pate für ein eigenes Game stehen durfte.

Und so, wie Jak, der grössere der beiden, seine virtuellen Sporen auf der PS2 abverdienen darf, so darf sein kleiner Kumpel Daxter jetzt sein Solo-Debüt auf der PSP feiern. Das gleichnamige Spiel betraut den Zocker mit der Aufgabe, den pelzigen Helden durch diverse Levels zu dirigieren, verschiedene nützliche

Items einzusammeln und vor allem haufenweise miese Insekten mit einer futuristischen Fliegenklatsche auszuschalten.

Der Titel steht voll und ganz in der Tradition bekannter PS2-Plattform-Adventures und bietet demnach spassiges Hüpfen, Hangeln und eben Klatschen en masse. Farbenfroh und mit witzigen Dialogen gespickt, empfiehlt sich Daxters erster Soloauftritt nicht nur für hartgesottene Fliegenfänger, sondern auch für Jung-Abenteurer mit einem Flair für kunterbunte Jump'n'Runs.

Deine Meinung