Dealer geriet an den Falschen
Aktualisiert

Dealer geriet an den Falschen

Im Kreis 5 versuchte ein 38-jähriger Italiener, Passanten Haschisch zu verkaufen.

Dabei geriet er ausgerechnet an einen Detektiv der Stadtpolizei. Bei einer anschliessenden Wohnungsdurchsuchung stiessen die Polizisten auf rund 4,5 Kilo Haschisch, 230 Gramm Marihuana, 40 Gramm Heroin, 22 Gramm Kokain sowie geringe Mengen Ecstasy und synthetische Drogen. Auch über 36 000 Franken Bargeld wurde beschlagnahmt.

Deine Meinung