Aktualisiert 05.10.2004 14:46

Dealer mit 1,5 Kilo Heroin geschnappt

Die Stadtpolizei Zürich hat am Dienstag gegen Mittag zwei albanische Drogenhändler mit 1,5 Kilogramm Heroin und Bargeld im Betrag von 43.000 Franken geschnappt.

Das Geld trug ein 16-jähriger Jugendlicher in einem Rucksack auf sich, wie die Behörden mitteilten. Die Drogen wurden, säuberlich verpackt in drei Pakete, bei einem 28-jährigen Mann sichergestellt. Die beiden hielten sich illegal in der Schweiz auf, wobei der Ältere mit einer gültigen Einreisesperre belegt ist. Sie wurden der Bezirksanwaltschaft beziehungsweise der Jugendanwaltschaft zugeführt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.