Aktualisiert 13.02.2009 16:46

AufgeflogenDealerbande in Dietikon geschnappt

Sieben mutmassliche Drogenhändler hat die Kantonspolizei Zürich in den vergangenen Tagen in Dietikon verhaftet. Sie stellte Marihuana, Kokain sowie Testosteron sicher.

In einem Mehrfamilienhaus kam es am Dienstagabend zu einem Streit zwischen zwei Mietparteien. Die ausgerückten Polizisten stellten im Haus starken Marihuanageruch fest, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

In einem Kellerraum konnten, auch dank Hilfe des Polizeihundes Djuke von der Wolfsgrube, 2,5 Kilogramm Marihuana, 58 Gramm Kokain und 4,5 Kilogramm Testosteron sichergestellt werden. Drei anwesende Personen konnten am selben Abend verhaftet werden, vier weitere Männer wurden in den Tagen darauf arretiert.

Es handelt sich um fünf Schweizer, einen Kroaten und einen Serben im Alter zwischen 18 und 22 Jahren. Sämtliche Beteiligten wurden der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zugeführt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.