«Deathly Hallows» - so heisst der letzte Harry-Potter-Band

Aktualisiert

«Deathly Hallows» - so heisst der letzte Harry-Potter-Band

Wann der mit Spannung erwartete siebte und letzte Potter-Band in die Regale kommt, ist noch offen. Autorin J. K. Rowling hat aber zumindest den Titel verraten: «Harry Potter and the Deathly Hallows» (etwa: Harry Potter und die tödlichen Heiligen).

Dies gab ihr US-Verlag Scholastic am Donnerstag bekannt.

Rowling arbeitet noch an dem Abenteuer um Zauberlehrling Harry, wie sie auf ihrer Website berichtet. «Ich schreibe jetzt an Szenen, die ich teilweise seit zwölf Jahren oder noch länger geplant habe», heisst es. «Ich möchte das Buch endlich zu Ende bringen, aber irgendwie auch wieder nicht.»

Stirbt Potter?

Rowling hat angedeutet, dass in Band sieben zwei Charaktere zu Tode kommen, und auch nicht ausgeschlossen, dass Harry zu den Opfern zählt.

Die Harry-Potter-Erfinderin wird von ihrem Zauberschüler bis in ihre Träume verfolgt. Sie habe kürzlich geträumt, sie sei gleichzeitig Harry und der Erzähler, erklärt Rowling auf ihrer Website.

Die «Harry Potter»-Bücher haben sich weltweit mehr als 300 Millionen Mal verkauft und wurden in 63 Sprachen übersetzt.

(dapd)

Deine Meinung