«Forbes»-Liste: Demnächst: Jolie übernimmt die Weltherrschaft

Aktualisiert

«Forbes»-ListeDemnächst: Jolie übernimmt die Weltherrschaft

Glaubt man der aktuellen Rangliste des «Forbes»-Magazins, ist Angelina Jolie der «mächtigste Promi der Welt». Somit steht der absoluten Herrschaft der Hollywood-Lady wohl nichts mehr im Wege.

Was, bitte sehr, bedeutet eigentlich «most powerful celeb», 'mächtigster Promi'? Nun, jedes Jahr veröffentlicht das US-Finanzblatt «Forbes» seine Erhebung, bei der unter anderem das jeweilige Einkommen der vergangenen zwölf Monate, die Anzahl von Nennungen in Medien sowie das Erscheinen auf Titeln grosser Magazine berücksichtigt. Die Summe davon ergibt den Machtfaktor.

Mit ihrem «berühmten Gesicht» habe die 33-jährige Oscar-Gewinnerin Jolie Winfrey ohne Probleme auf Platz eins der Prominentenliste ablösen können, auch wenn ihr Jahreseinkommen mit 27 Millionen Dollar deutlich unter den 275 Millionen Dollar lag, die Talkmasterin Winfrey seit dem vergangenen Juni verdiente.

Auf Platz drei der Liste landete Pop-Legende Madonna. Im Vorjahr hatte sie es nicht unter die ersten zehn geschafft - laut «Forbes» trug aber unter anderem ihre «Hard-Candy»-Tour und ein Zwölf-Monats-Einkommen von 110 Millionen Dollar zu ihrem aktuellen Aufstieg in die Topliga der Weltstars bei.

Als wichtigster männlicher Prominenter landete Golfer Tiger Woods mit einem Einkommen von ebenfalls 110 Millionen Dollar auf Platz fünf der Liste.

(sda)

Deine Meinung