Aktualisiert

Den 26. Guuggerbaum gefällt

Im Gütschwald ist gestern zum 26. Mal der legendäre Guuggerbaum gefällt worden. Die Rotbuche wird traditionsgemäss auf dem Kornmarkt aufgestellt und gilt als Luzerner Fasnachtssymbol.

«Wir spenden jedes Jahr einen Baum an die Vereinigten Guuggenmusigen Luzern», sagt Richard Dober, Forstwart der Korporation Luzern. Linus Jäck von den Vereinigten: «Um die Zukunft des Baumes zu sichern, setzen wir nach dem Fällen neue Samen.» Dieses Jahr ist es bereits der fünfte kleine Guuggerbaum, der so das Licht der Welt erblickt. Der knapp 17 Meter hohe Guuggerbaum wurde Schlag 19.30 Uhr in einem feierlichen Umzug via Rössligasse zum Kornmarkt gebracht. Dort hängten die Guuggen der Vereinigten ihre Fahnen oder Symbole an. Unter kräftigem Trommelwirbel wurde der Guuggerbaum aufgerichtet und im Boden fest verankert.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.