iPhone: Den Lieblingssong als Klingelton
Aktualisiert

iPhoneDen Lieblingssong als Klingelton

Alleine in der Schweiz stehen mittlerweile geschätzte 450 000 iPhones im Einsatz. Um aus der Masse herauszustechen, bietet sich die Verwendung eines persönlichen Klingeltons an. Dieser lässt sich schnell und einfach erstellen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

von
mbu

Von Haus aus stellt das Apple-Handy 25 Melodien zur Verfügung. Um sich einen individuellen Klingelton zu holen, stehen iPhone-Besitzern verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Eine bequeme und schnelle Lösung bietet die Webseite audiko.net an. Hier kann man in einem ersten Schritt seinen Lieblingssong hochladen. Danach lässt sich die gewünschte Sequenz auswählen, der Klingelton darf nicht länger als 30 Sekunden sein. Das Ganze wird automatisch in das vom Apple-Smartphone gewünschte Format «.m4r» konvertiert. Jetzt braucht die Datei nur noch ins iTunes gezogen und mit dem iPhone synchronisiert zu werden. Der persönliche Klingelton lässt sich nun via Einstellungen/Töne aktivieren. Der Dienst ist gratis, eine Anmeldung ist auch nicht nötig.

Wer auf die Sekunde genau den Startzeitpunkt seiner Melodie bestimmen will, muss allerdings ein kleines bisschen mehr Aufwand betreiben, schwierig wird es aber trotzdem nicht. Einfach im iTunes mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Song klicken, «Informationen» wählen und unter dem Reiter «Optionen» den Start- und Endzeitpunkt festlegen. Auch hier darf die gewünschte Sequenz nicht länger als 30 Sekunden sein. Unter «Erweitert» «Auswahl in AAC konvertieren» auswählen. Das neu erstellte File aus der iTunes Library entfernen und auf dem Desktop speichern. Jetzt muss nur noch die Endung von «.m4a» in «.m4r» geändert werden. Die Datei kann danach ins iTunes gezogen und mit dem iPhone synchronisiert werden.

Deine Meinung