Aktualisiert 14.07.2009 22:31

InnovationDen Militärdienst online verschieben

Armee- und Zivilschutzangehörige aus dem Kanton Zürich können die Gesuche für Dienstverschiebungen und Auslandurlaub neu per Internet einreichen.

Auch die Antwort gibt es künftig auf elektronischem Weg. Die vom Benutzer eingegebenen Daten werden direkt ans Amt für Militär und Zivilschutz weitergeleitet und müssen nicht wie bisher von einem Sachbearbeiter erfasst werden. Dies spart Zeit und Kosten.

Wie die Staatskanzlei des Kantons Zürich gestern mitteilte, ist dies die erste Online-Dienstleistung der neu geschaffenen Plattform ZHservices. Der Kanton will ZHservices in den nächsten Jahren laufend erweitern. Geplant sei unter anderem ein Portal für die Steuer­erklärung, wie Urs Spaetig von der kantonalen Stabsstelle E-Government auf Anfrage sagte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.